Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Baby zwei Wochen nach Einsturz ins Eis gestorben

Eisdrama in Hamburg Baby zwei Wochen nach Einsturz ins Eis gestorben

Zwei Wochen nach dem Einbrechen eines Babys mit seinem Vater in einen zugefrorenen Teich in Hamburg ist das Mädchen gestorben. Ein Polizeisprecher bestätigte am Dienstag einen entsprechenden Bericht des "Hamburger Abendblatts".

Voriger Artikel
19-Jähriger läuft auf A1 und wird angefahren
Nächster Artikel
Komplette Cannabis-Plantage im Wald entsorgt

In diesen Teich in Hamburg-Harburg ist der Vater mit seinem Baby eingestürzt.

Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa

Hamburg. Demnach starb das drei Monate alte Kind am Montagabend im Krankenhaus.

Der 24 Jahre alte Vater hatte bei der Polizei angegeben, er sei von zwei Männern überfallen und mit einem Messer verletzt worden. Er sei vor ihnen auf das dünne Eis geflüchtet und mit dem Säugling in den Teich eingebrochen.

Das Baby war wahrscheinlich minutenlang unter Wasser. Die Retter hatten es wiederbelebt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Vorfall an zugefrorenem See
Foto: Der Unglücksort: Auf die Eisfläche dieses Sees will der Vater mit seinem Kleinkind vor Räubern geflohen sein.

Die Drama um einen Vater, der in Hamburg mit seinem Baby ins Eis eingebrochen war, gibt weiterhin Rätsel auf. Der Mann gilt aber nicht als verdächtig. In der Nähe des Teiches wurde ein Messer gefunden. Das Baby schwebt weiter in Lebensgefahr.

mehr
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
10. Jahrestag des Transrapid-Unglücks im Emsland

Am 22. September 2006 war auf der Teststrecke ein Magnetzug auf einen Werkstattwagen geprallt. 23 Menschen starben, 10 überlebten teils schwer verletzt.