Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Babyleiche in Altkleider-Container entdeckt
Nachrichten Der Norden Babyleiche in Altkleider-Container entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 13.09.2016
In einem Altkleider-Container wurde eine Babyleiche gefunden. Quelle: dpa/Symbolbild
Lehre

Eine 25-köpfige Mordkommission nahm die Ermittlungen und die Befragung von Anliegern und möglichen Zeugen im Ortsteil Wendhausen auf. Der Container liegt nur einige hundert Meter von einer Abfahrt der Autobahn 2 Braunschweig-Magdeburg entfernt. Die Fahnder appellierten an die Mutter, sich zu melden.

Eine Obduktion habe bislang keine eindeutigen Ergebnisse zur Todesursache erbracht. Nun seien weitere zeitaufwendige Untersuchungen nötig. Die leibliche Mutter könnte dazu beitragen, die Todesumstände aufzuklären und so das Baby auch möglichst schnell zu beerdigen.

lni

16 Monate nach der Bremer Bürgerschaftswahl vom Mai 2015 ist die „Alternative für Deutschland“ (AfD) gestern vor dem Bremer Staatsgerichtshof mit einer Wahlanfechtungsklage gescheitert.

13.09.2016

Das niedersächsische Verkehrsministerium will eine neue, digitale Verkehrsbeeinflussungsanlage an der vielbefahrenen Autobahn 2 bauen lassen. Die insgesamt zehn Hinweistafeln sollen im Städtedreieck Hannover-Braunschweig-Salzgitter entstehen und im Dezember in Betrieb genommen werden.

Tobias Morchner 16.09.2016

Nachwuchs im Serengeti-Park: Das Breitmaulnashorn "Akono" ist in wohlauf und wird von seiner Mutter liebevoll umsorgt. Das 45 Kilogramm schwere Tier wurde bereits am vergangenen Mittwoch in Hodenhagen geboren. 

13.09.2016