Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schon wieder Feuer in früherem Luxushotel

Bad Harzburg Schon wieder Feuer in früherem Luxushotel

In einem leerstehenden Luxushotel in Bad Harzburg hat es am Sonntagmorgen gebrannt. Es ist bereits das dritte Feuer seit 2014. Damals hatte ein Großfeuer das frühere Vorzeigehotel "Harzburger Hof" weitgehend zerstört.

Kurhausstraße 23, 38667 Bad Harzburg 51.87142 10.55628
Google Map of 51.87142,10.55628
Kurhausstraße 23, 38667 Bad Harzburg Mehr Infos
Nächster Artikel
Angriff mit Machete - Hund stirbt

Rund 330 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren am Ort.

Quelle: Bad Harzburger Feuerwehr/dpa

Bad Harzburg. Mehr als zwei Jahre nach dem verheerenden Großfeuer in einem leerstehenden Luxushotel in Bad Harzburg hat es in dem Gebäudekomplex zum dritten Mal gebrannt. Das Dachgeschoss eines Traktes des „Harzburger Hofs“ stand in voller Ausdehnung in Flammen, wie Polizei und Feuerwehr am Sonntag mitteilten. Ein Passant hatte die Feuerwehr alarmiert und starke Rauchentwicklung gemeldet. Anwohner sollten Fenster und Türen geschlossen halten. Der Brandort wurde weiträumig abgesperrt, auch der bei Touristen beliebte Baumwipfelpfad wurde gesperrt.

2014 ist das leerstehende Hotel "Harburger Hof" in Bad Harzburg ausgebrannt.

Zur Bildergalerie

Rund 330 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren am Ort. Ein Polizeihubschrauber erkundete die Lage aus der Luft, weil das Gelände recht unübersichtlich ist. Feuerwehrkräfte mussten das Gebäude verlassen, nachdem sich die Flammen im Inneren weiter ausgebreitet hatten - das Begehen des Brandortes wurde zu gefährlich. Zur Unterstützung wurde die Berufsfeuerwehr Hannover mit dem großen Teleskopmast angefordert. Mit dessen Hilfe waren die Brandstellen direkter abzulöschen, erklärte ein Sprecher der Feuerwehr. Zudem wurde ein Löschfahrzeug aus Hannover mit 10 000 Litern Wasser eingesetzt. Die Brandursache war zunächst unklar.

Das 1874 errichtete frühere Vorzeigehotel "Harzburger Hof" des Harzer Kurortes stand schon vor dem ersten Feuer im Frühjahr 2014 jahrelang leer.  Im Dezember 2015 brannte es zum zweiten Mal. Dabei war ein zuvor noch nicht beschädigter Trakt zerstört worden.

dpa/frs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dritter Brand
„Das Haus war mal das Aushängeschild im Harz“: Bereits vor den drei Großbränden war das Hotel verfallen (obere drei Bilder). Am vergangenen Wochenende stand es erneut in Flammen (unten).   Fotos: Winternitz/www.rot-                    tenplaces.de (3), dpa

Das ehemalige Luxushotel und Vorzeigeobjekt Harzburger Hof wird immer mehr zum Problemfall für Bad Harzburg. Bereits zum dritten Mal in zwei Jahren musste die Feuerwehr in der verfallenen Ruine einen Großbrand löschen. Wie geht es dort nun weiter?

mehr
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Schlürfen, trinken, spucken - zu Besuch bei einem Teeverkoster

Wenn Stefan Feldbusch Tee trinkt, ist häufig wenig Genuss dabei. 300 Tassen trinkt der 53-Jährige am Tag - als Teeverkoster für die Ostfriesische Teegesellschaft.