Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Bundespolizei rettet Mann aus Wasserschacht

Bahnhofsgelände Bundespolizei rettet Mann aus Wasserschacht

Beamte der Bundespolizei haben am Sonnabendmittag einem 30 Jahre alten Mann wohl das Leben gerettet: Der Mann war auf einem abgelegenen Bahngelände in Braunschweig in der Nacht in einem mit Wasser gefüllten Schacht gestürzt. Stundenlang hatte er sich an einer Metallbrücke festgeklammert und um Hilfe gerufen.

Voriger Artikel
200 Menschen protestieren gegen Pierre Vogel
Nächster Artikel
Radfahrer schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Aus diesem Schacht mussten Bundespolizei und Feuerwehr einen 30-jährigen Mann retten.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Hannover

Braunschweig: . Nach eigenen Angaben war der 30-Jährige gegen 2 Uhr in angetrunkenem Zustand auf dem Weg vom Hauptbahnhof über Bahngleise gelaufen, um eine Abkürzung zu nehmen. Im Dunkeln trat er auf einen mit Holzbohlen abgedeckten Schacht. Doch einige der Bohlen waren morsch, andere schon eingebrochen. Die Folge: Der 30-Jährige stürzte in den fünf Meter tiefen, zur Hälfte mit Wasser gefüllten Schacht. Er überstand den Sturz zwar unverletzt, konnte sich aber nicht selbst befreien. So klammerte er sich an eine Metallbrücke.

Am Vormittag hörten schließlich Passanten die Hilferufe des Mannes. Die Bundespolizei untersuchte das Gelände an der Salzdahlumer Straße und fand schließlich den Mann. Zur Rettung wurde noch die Feuerwehr angefordert: Sie verschaffte sich Zugang über einen angrenzenden Abwasserschacht, der durch eine Treppe mit der Schachtanlage verbunden ist.

Nach neun Stunden wurde der 30-Jährige schließlich gerettet und zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Dort wurden weder schwere Verletzungen noch bleibende Schäden festgestellt.

Die Bundespolizei warnt immer wieder vor dem unbefugten Betreten von Bahnanlagen. Wer erwischt wird, zahlt 25 Euro Verwarnungsgeld.

sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Weihnachtsfeier in Flüchtlingslager Friedland

Weihnachtliche Stimmung im Grenzdurchgangslager Friedland: Zur Weihnachtsfeier mit den Flüchtlingen am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.