Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -6 ° Sprühregen

Navigation:
Bauer bekommt nach Treibjagd Schmerzensgeld

Urteil des Bundesgerichtshofs Bauer bekommt nach Treibjagd Schmerzensgeld

Während einer Treibjagd bei Oldenburg war der Hund eines Jägers auf die Kuhweide eines Bauern gelaufen und hatte die Tiere aufgescheucht. Beim Versuch, die Rinder einzufangen, erlitt der Landwirt einen Knochenbruch an der Hand. Der Bundesgerichtshof sprach ihm nun Anspruch auf Schmerzensgeld zu.

Voriger Artikel
Betrunkener Pilzsammler sorgt für Polizeieinsatz
Nächster Artikel
Männer fliehen mit Tempo 200 vor der Polizei

Wildes Rind: Bei dem Versuch, seine Tiere zu beruhigen, hatte sich ein Landwirt seine Hand gebrochen.

Quelle: dpa/Symbolbild

Oldenburg/Freren. Der Handbruch eines Bauern beim Einfangen seiner aufgescheuchten Rinder hat jetzt auch den Bundesgerichtshof beschäftigt. Der BGH in Karlsruhe bestätigte ein Urteil des Oldenburger Oberlandesgerichts, wonach der Landwirt Anspruch auf Schadensersatz hat. Zwei Jäger hatten im Dezember 2009 im emsländischen Freren eine Treibjagd in der Nähe des Hofes des Bauern veranstaltet. Dabei rannte ein Jagdhund auf die Weide des Landwirts und versetzte drei Rinder in Panik, wie das Oberlandesgericht am Montag mitteilte. Die Tiere ergriffen die Flucht. Der Landwirt brach sich die Hand, als er die Rinder wieder einfangen wollte. Er verklagte die Jäger, bekam aber erst in zweiter Instanz vor dem Oberlandgericht Recht. Auch der BGH teilte nun die Auffassung, dass die Veranstalter einer Treibjagd verantwortlich dafür seien, dass Dritte nicht zu Schaden kämen. Richter müssen nun noch festlegen, wie viel Schmerzensgeld und Schadensersatz der Bauer erhält.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Harz bereitet sich auf die Wintersaison vor

Im Harz laufen die Vorbereitungen für die Wintersaison.