Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Bayern-Fans greifen Polizisten an - zehn Verletzte
Nachrichten Der Norden Bayern-Fans greifen Polizisten an - zehn Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:08 30.04.2017
Zehn Polizisten sind in Wolfsburg am Rande des Fußball-Bundesligaspiels VfL Wolfsburg gegen FC Bayern München verletzt worden. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Anzeige
Wolfsburg

Zehn Polizisten sind in Wolfsburg am Rande des Fußball-Bundesligaspiels VfL Wolfsburg gegen FC Bayern München verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, bewarfen Bayern-Anhänger am Samstag die Beamten und ihre Dienstpferde mit Flaschen und Bechern. Die verletzten Polizisten blieben dienstfähig. Auch ein Bayern-Fan und ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes erlitten Verletzungen. Vier Verdächtige kamen in Polizeigewahrsam. Die Bayern gewannen das Spiel mit 6:0 und feierten vorzeitig die Meisterschaft.

dpa

Mit dem Motorenlärm ihrer Maschinen und einem beeindruckenden Konvoi von Salzgitter nach Braunschweig haben weit über 3000 Biker an ihre verunglückten Kameraden erinnert. Die 30. Motorrad-Gedenkfahrt aus der Salzgitteraner Innenstadt zum Braunschweiger Dom stand unter dem Motto "Bring den Frieden auf die Straße".

29.04.2017

Die Disco-Meile in Bremen ist berüchtigt für Kriminalität und Gewalt. Es gibt eine Waffenverbotszone. Dennoch kam es nun zu einem blutigen Streit: Bei einer Messerstecherei vor einer Bremer Disco sind vier Männer im Alter von 18 bis 26 Jahren verletzt worden.

29.04.2017

Ein Unbekannter ist auf eine Weide bei Vechta gegangen und hat dort ein Shetland-Pony erschlagen. Wie und warum die Person das gemacht hat, ist noch unklar. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

29.04.2017
Anzeige