Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Beide Absturzopfer kommen aus Ostdeutschland

Flugzeugunglück bei Holzminden Beide Absturzopfer kommen aus Ostdeutschland

Nach dem Flugzeugabsturz im Solling ist die Identität der beiden Todesopfer geklärt. Es handelt sich um zwei 35 und 36 Jahre alte Männer aus den Landkreisen Gotha (Thüringen) und Teltow-Fläming (Brandenburg). Dies stehe nach der Obduktion zweifelsfrei fest, sagte die Staatsanwaltschaft Hildesheim.

Voriger Artikel
"Ambitionierter" Einbrecher geschnappt
Nächster Artikel
Flüchtling fährt kilometerweit auf Zugkupplung

Beim Absturz eines Sportflugzeugs im Solling sind beide Insassen gestorben. Nach einer Obduktion steht die Identität der toten Männer fest.

Quelle: dpa

Holzminden. Anhaltspunkte dafür, dass einer der Männer gesundheitliche Probleme gehabt habe, die zum Absturz geführt haben könnten, ergab die Obduktion nicht. Auch wer das Flugzeug gesteuert hat, konnte noch nicht geklärt werden.

Das einmotorige Propellerflugzeug der beiden Männer war am Dienstag in Dinslaken in Nordrhein-Westfalen mit dem Ziel Oehna (Brandenburg) gestartet. Am späten Abend stürzte die Maschine vom Typ Jabiru J430 aus bislang unbekannter Ursache in ein Waldstück bei Mühlenberg im Landkreis Holzminden. Zuvor hatten Anwohner einen lauten Knall gehört. Anschließend fielen zahlreiche Trümmerteile vom Himmel. Sie landeten zum Teil in Gärten und auf Dächern. Anwohner wurden aber nicht verletzt.

Zum Unglückszeitpunkt regnete es stark. Die Sicht war auch kurz nach dem Absturz noch so schlecht, dass ein Polizeihubschrauber auf der Suche nach der Absturzstelle abdrehen musste. Die Ermittlungen zur Ursache des Unglücks können nach Angaben der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig mehrere einige Wochen dauern.

Von Matthias Brunnert/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Maschine stürzt in Waldgebiet

Zwei Menschen sind beim Absturz eines Sportflugzeugs bei Holzminden ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, stürzte das Flugzeug am Dienstagabend in ein Waldgebiet. Dort fanden die Beamten auch die zwei Toten. Ihre Identität war zunächst unklar. Auch zum Unfall gab es zunächst keine weiteren Details.

mehr
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Weihnachtsfeier in Flüchtlingslager Friedland

Weihnachtliche Stimmung im Grenzdurchgangslager Friedland: Zur Weihnachtsfeier mit den Flüchtlingen am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.