Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Was sucht der Mann da im Müllcontainer?
Nachrichten Der Norden Was sucht der Mann da im Müllcontainer?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 14.01.2016
Dieses Bild bot sich den Polizeibeamten in Bremen, als sie an dem Müllcontainer vorbeikamen. Quelle: Polizei Bremen
Anzeige
Bremen

Ein Mann wühlte kopfüber in einem Elektroschrott-Container. Die Polizisten hielten ihn für einen Dieb, den sie in flagranti erwischt hatten - und machten erstmal ein Beweisfoto. Dann zogen sie den Mann aus dem Container und befragten ihn zu seiner akrobatischen Einlage. Doch nicht auf Diebesgut sei der 52-Jährige ausgewesen, sondern auf sein Laptopkabel, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Er hatte am Mittwoch Elektroschrott in den Container geworfen. Dabei war das Kabel mit hineingefallen. Also zwängte er sich durch die Klappe des Containers und fischte das Kabel wieder heraus.

lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Der Norden Sicherheitsverwahrter aus Rosdorf - Entwichener Vergewaltiger wieder gefasst

Der Sicherungsverwahrte, der nicht von einem Ausgang zurückgekehrt war, ist wieder gefasst. Das teilte das Justizministerium am Donnerstag mit. Er konnte am frühen Morgen in Leipzig von der Polizei festgenommen werden,

14.01.2016

Nach einem Auffahrunfall auf der A7 nahe Hildesheim hat ein Sattelzug unbemerkt ein verkeiltes Autowrack mit einem Schwerverletzten hinter sich hergezogen. Erst nach Lichtsignalen eines anderen Lastwagens sei der Lkw-Fahrer darauf aufmerksam geworden und habe angehalten, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei.

14.01.2016

An der Nordseeküste sind in jüngster Zeit mindestens elf Pottwale verendet. Allein fünf Tiere starben in der Nacht zu Mittwoch an der Küste der niederländischen Wattenmeer-Insel Texel. Die Wale vor Helgoland wurden mittlerweile aus der See gezogen, damit sie nicht zu Hindernissen im Schiffsverkehr werden.

Michael B. Berger 16.01.2016
Anzeige