Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Betrüger mit Chef-Masche auf Beutezug

In Niedersachsen Betrüger mit Chef-Masche auf Beutezug

Niedersächsische Unternehmen stehen zunehmend im Visier von weltweit vernetzten Betrügern. Etwa 50 Fälle der sogenannten Chef-Masche stellte das Landeskriminalamt (LKA) im Jahr 2016 fest.

Voriger Artikel
Slogan "Niedersachsen. Klar" fällt durch
Nächster Artikel
Mehr Kriminalität an Bahnhöfen und Flughäfen

Hannover. Im Jahr davor seien es knapp zehn Fälle gewesen, teilte das LKA auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. "Norddeutschland ist im Moment offensichtlich das Ziel einer größeren Betrugswelle", sagte Herbert Blank von der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg. Einige Betriebe in Niedersachsen und Hamburg seien vor kurzem innerhalb weniger Tage um mehrere Millionen Euro betrogen worden.

Bei der Chef-Masche ("CEO-Fraud") verschaffen sich Kriminelle im Internet detaillierte Informationen über Unternehmen. Sie geben sich dann als Vorstand oder Geschäftsführer aus und weisen Mitarbeiter der Finanzabteilung per Mail an, für angeblich vertrauliche Geschäfte hohe Geldbeträge auf Konten in Asien oder Osteuropa zu überweisen. "Mittlerweile ist Internetkriminalität zum Massenphänomen geworden und kleine, mittlere wie große Unternehmen sind nahezu täglich davon betroffen", sagte UVN-Hauptgeschäftsführer Volker Müller.

Die Unternehmerverbände Niedersachsen (UVN) und die Handelskammern haben wiederholt vor der Masche gewarnt. Viele der bekannten Fälle seien daher gescheitert, sagte LKA-Sprecherin Stephanie Weiß: "Nach unserem Kenntnisstand war davon nur ein Delikt vollendet, mit einem Schaden von etwa 980 000 Euro." Die Dunkelziffer gilt allerdings als weitaus höher, da viele Unternehmen neben dem materiellen Schaden einen Imageschaden bei Bekanntwerden eines Betrugsfalls befürchten.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Uni Hildesheim nach dem Hochwasser

Ende Juli wurden Teile von Hildesheim vom Hochwasser überflutet. Besonders schlimm traf es den Kulturcampus der Universität Hildesheim. So sieht es dort drei Monate später aus.