Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Betrunkener Fahranfänger rast in Hauswand
Nachrichten Der Norden Betrunkener Fahranfänger rast in Hauswand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 31.08.2014
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Bockhorn

Ein offenbar betrunkener Fahranfänger ist mit seinem Wagen in Bockhorn (Kreis Friesland) über drei Grundstücke hinweg in eine Hauswand gerast - seine beiden Mitfahrer wurden dabei leicht verletzt. Die beiden 20 Jahre alten Beifahrer hätten sich nach eigenen Angaben am Samstagabend in das Auto gesetzt, um Alkohol zu trinken, als der 19 Jahre alte Fahranfänger auf den Fahrersitz gestiegen und überraschend losgefahren sei, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte. Nach einer Linkskurve kam der Wagen demnach von der Straße ab und raste über die Privatgrundstücke, bis er in die Hauswand eines unbewohnten Hauses krachte. Bei dem Fahrer wurde ein Promillewert von 1,58 festgestellt - sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Es entstand ein Schaden von geschätzt knapp 60.000 Euro.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tausende Osnabrücker sind am Sonntag wegen einer Bombenräumung in Sicherheit gebracht worden. Spezialisten wollen den Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg unschädlich machen.

31.08.2014

Früher als üblich gedeihen in Niedersachsens Wäldern die Pilze. Die Vegetation ist zeitig dran - Pilzsammler können schon jetzt Beute machen. Wie immer wird vor Gefahren giftiger Pilze gewarnt.

30.08.2014

Der misshandelten Sechsjährigen aus Ostfriesland geht es besser. Sie ist nicht mehr im Koma. Nun wenden sich ihre Eltern mit einem Brief an die Öffentlichkeit, der eine Bitte enthält.

29.08.2014
Anzeige