Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Betrunkener Lastwagenfahrer fällt aus Führerhaus
Nachrichten Der Norden Betrunkener Lastwagenfahrer fällt aus Führerhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 14.11.2016
Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann im alkoholisierten Zustand seinen Laster gefahren haben muss. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Schüttorf

Ein betrunkener Lastwagenfahrer hat sich beim Herausfallen aus der Fahrerkabine schwer am Kopf verletzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, fanden Rettungskräfte den 46-Jährigen bereits am Sonntag in Schüttorf im Kreis Grafschaft Bentheim, als er neben seinem Transporter lag. Beim Sturz erlitt er ein Schädelhirntrauma und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Lingen gebracht.

Im Blut des Mannes wurde ein Alkoholgehalt von 3,5 Promille festgestellt. Die Polizei geht nicht davon aus, dass der Mann unmittelbar vor dem Unfall den Lastwagen gefahren hatte. Auch Fremdverschulden schließen die Ermittler aus.

dpa

In Niedersachsen haben sich nach Schätzungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) im vergangenen Jahr rund 210 Männer und Frauen mit HIV angesteckt. Die Zahl der Neuinfektionen bewegte sich damit etwa auf dem Niveau der Vorjahre, teilte das RKI am Montag in Berlin mit.

14.11.2016

Ein Streifenwagen im Einsatz ist im Landkreis Diepholz beim Überholen in ein abbiegendes Fahrzeug gekracht. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde bei dem Unfall eine 50 Jahre alte Frau in dem Auto schwer verletzt.

14.11.2016

Der Polizei in Bremen ist ein Serieneinbrecher ins Netz gegangen. Der 42-Jährige soll für rund 140 Einbrüche verantwortlich sein. Neben ihm, stehen noch vier weitere Männer im Verdacht sich an den Taten beteiligt zu haben.

14.11.2016
Anzeige