Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Betrunkener bewirft Auto mit Pflasterstein
Nachrichten Der Norden Betrunkener bewirft Auto mit Pflasterstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 10.08.2015
Symbolbild Quelle: Archiv
Anzeige
Gadenstedt

Nach Zeugenhinweisen konnte die Polizei den Mann ausfindig machen und eine Blutprobe entnehmen - er war nach Angaben des Sprechers stark angetrunken. Gegen den 60-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Er hatte zuvor bereits ein geparktes Auto mit einem Pflasterstein beschädigt. Es entstand ein Schaden von rund 3000 Euro.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei zwei Verkehrsunfällen auf der A30 am Kreuz Schüttorf sind mindestens drei Menschen verletzt worden, darunter ein zweijähriges Kind. Wie die Polizei in Lingen mitteilte, kollidierte am Sonntagabend zunächst ein 33-jähriger Motorradfahrer beim Auffahren auf die Autobahn mit einem Auto. Der Mann wurde schwer verletzt.

10.08.2015
Der Norden Bohlsen zeigt wie's geht - Das Golddorf

Wer gewinnt diesmal den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ Der Ort Bohlsen hat vorgemacht, wie es geht. Der 535-Einwohner-Ort bei Uelzen bietet Familien viel Grund zum Schwärmen.

Gabriele Schulte 13.08.2015
Der Norden Rückkehr aus Ferienfreizeit - Drei Menschen sterben bei Todesfahrt

Große Trauer in einer Kirchengemeinde in Ostfriesland: Auf der Rückfahrt aus einer Kroatienfreizeit sterben drei Mitarbeiter in einem Kleinbus vor einem Tunnel in Österreich. Ein weiterer schwebt in Lebensgefahr.

10.08.2015
Anzeige