Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Betrunkener verletzt vier Asylbewerber
Nachrichten Der Norden Betrunkener verletzt vier Asylbewerber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 21.09.2015
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Tostedt

Der 34-jährige Angreifer hatte am Sonntag nach Aussagen von Augenzeugen mitten in Tostedt seine Opfer geschlagen und getreten. Bei der Festnahme leistete er erheblichen Widerstand, eine Atemalkoholmessung ergab 2,0 Promille. Der Mann musste die Nacht in Polizeigewahrsam verbringen.

„Warum der 34-Jährige unvermittelt auf die Asylbewerber losging, werden die weiteren Ermittlungen ergeben“, sagte Polizeisprecher Lars Nickelsen. Ein fremdenfeindlicher Hintergrund werde geprüft. Wegen Körperverletzung in vier Fällen und Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte seien Strafverfahren eingeleitet worden. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine seit mehreren Tagen vermisste junge Frau aus dem Landkreis Nienburg ist das Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Die Polizei teilte mit, dass die Leiche der 23-Jährigen Judith T. am Sonntagnachmittag in einem Wald in der Nähe des Klosters Loccum gefunden wurde.

21.09.2015

Die Zahl der Hochschulabsolventen in Niedersachsen ist erneut gestiegen. Im Jahr 2014 haben landesweit 34 261 Frauen und Männer ein Studium erfolgreich abgeschlossen.

21.09.2015
Der Norden Engagement für Flüchtlinge - Til Schweiger geht auf Demonstration

Das Engagement von Til Schweiger für Flüchtlinge reißt nicht ab: Am Donnerstag will der Schauspieler an einer Demonstration in Osnabrück teilnehmen will. Mit seiner neu gegründeten Stiftung und 28 weiteren Organisationen und Vereinen will er so das Flüchtlingsheim in der Stadt unterstützen. 

21.09.2015
Anzeige