Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Betrunkener greift türkischstämmige Familie an
Nachrichten Der Norden Betrunkener greift türkischstämmige Familie an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 30.08.2015
Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der Steine auf eine türkischstämmige Familie warf. Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Lübeck

Als die Familie aus Lübeck auf eine Fußgängerbrücke ging, bewarf der 34-Jährige sie mit Schottersteinen aus dem Gleisbett. "Die Familie wurde glücklicherweise nicht getroffen", hieß es. Während der Attacke zeigte der Mann den Hitlergruß und bedrohte Passanten, die den Vorfall beobachtet hatten. Die Polizei nahm ihn vorläufig fest. Er hatte einen Atemalkoholwert von zwei Promille.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 36-jähriger Mann hat nach einem Ehestreit in einer Wohnung in Stadthagen (Landkreis Schaumburg) Feuer gelegt. Danach flüchtete er, wie die Polizei weiter mitteilte. Eine Frau und zwei Kinder, die in dem Mehrfamilienhaus lebten, erlitten Rauchvergiftungen. Sie verbrachten die Nacht in einem Krankenhaus.

30.08.2015
Der Norden Anschlag in Salzhemmendorf - Tätern wird Mordversuch vorgeworfen

Nach dem Brandanschlag auf eine bewohnte Asylbewerber-Unterkunft in Salzhemmendorf ist gegen zwei Männer und eine Frau Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen worden. Einer der Männer ist nach Informationen der HAZ Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr in dem Ort.

01.09.2015

Ein Polizist ist in Seevetal lebensgefährlich verletzt worden. Er war zu einer Schlägerei gerufen worden, wurde sofort angegriffen – und lebensgefährlich verletzt. Er musste in einer Hamburger Klinik notoperiert werden. Zwei Verdächtige wurden noch in der Nacht vorläufig festgenommen.

29.08.2015
Anzeige