Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Betrunkener greift türkischstämmige Familie an

An Bahnhof in Lübeck Betrunkener greift türkischstämmige Familie an

Ein betrunkener 34-Jähriger hat eine türkischstämmige Familie am Bahnhof Lübeck-Dänischburg beleidigt und mit Schottersteinen beworfen. Am Samstagabend habe der aggressive Mann zunächst die Frau angepöbelt, teilte die Bundespolizei am Sonntag mit.

Voriger Artikel
Mann legt nach Ehestreit Feuer in Wohnung
Nächster Artikel
Rechts - und fest ins Dorf integriert?

Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der Steine auf eine türkischstämmige Familie warf.

Quelle: dpa/Symbolbild

Lübeck. Als die Familie aus Lübeck auf eine Fußgängerbrücke ging, bewarf der 34-Jährige sie mit Schottersteinen aus dem Gleisbett. "Die Familie wurde glücklicherweise nicht getroffen", hieß es. Während der Attacke zeigte der Mann den Hitlergruß und bedrohte Passanten, die den Vorfall beobachtet hatten. Die Polizei nahm ihn vorläufig fest. Er hatte einen Atemalkoholwert von zwei Promille.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Uni Hildesheim nach dem Hochwasser

Ende Juli wurden Teile von Hildesheim vom Hochwasser überflutet. Besonders schlimm traf es den Kulturcampus der Universität Hildesheim. So sieht es dort drei Monate später aus.