Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Neun Verletzte bei Unfall mit drei Autos
Nachrichten Der Norden Neun Verletzte bei Unfall mit drei Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 08.07.2016
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Bad Eilsen

Der Unfall hatte sich am Dienstagabend auf der A2 nahe Auetal (Schaumburg) ereignet. Nach Angaben der Polizei war ein 49-Jähriger gegen 18.15 Uhr in Richtung Berlin unterwegs, als er ein Stauende zu spät bemerkte. Er fuhr auf einen mit sieben Personen besetzten VW Sharan auf und schob diesen auf einen Mercedes. Bei dem Aufprall wurden insgesamt neun Personen leicht verletzt, darunter mehrere Kinder und Jugendliche. 

Da der Unfallverursacher offenbar unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm noch vor Ort von einer Notärztin eine Blutprobe entnommen. Das Ergebnis steht noch aus. Die Beamten leiteten gegen den 49-Jährigen ein Verfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs sowie der fahrlässigen Körperverletzung ein und beschlagnahmten seinen Führerschein.

Den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf 27.000 Euro. 

frs

Nach einem Überfall auf eine Kopftuch tragende Muslimin in Kiel hat sich der Verdacht gegen einen 55 Jahre alten Mann erhärtet. Es handele sich um einen Asylbewerber aus Russland, berichtete die Polizei am Donnerstag. Gegen ihn wird wegen Verdachts der Körperverletzung ermittelt.

08.07.2016

Das hat sich nicht gelohnt: Zwei maskierte Täter haben bei einem Überfall auf eine Spielhalle in Nienburg eine Spardose mit Münzgeld und einen geringen Bargeldbetrag erbeutet. Eine 31 Jahre alte Mitarbeiterin erlitt bei der Tat in der Nacht zum Freitag einen Schock.

08.07.2016

Ohne größere Probleme ging die Entschärfung einer Fliegerbombe auf dem VW-Gelände in Wolfsburg über die Bühne. Schon am Mittag konnten die in Sicherheit gebrachten Bewohner des Stadtteils Sandkamp zurück in ihre Häuser.

10.07.2016
Anzeige