Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Verfolgungsjagd: Betrunkener will eigene Tochter entführen
Nachrichten Der Norden Verfolgungsjagd: Betrunkener will eigene Tochter entführen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 01.10.2017
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Einbeck

Bei seiner Flucht habe der Mann eine rote Ampel überfahren, sei zu schnell gewesen und habe die Vorfahrt missachtet. Es sei nur der Aufmerksamkeit anderer Verkehrsteilnehmer zu verdanken, dass es nicht zu einem schweren Unfall kam, teilte die Polizei mit.

Als die Beamten ihn dann am Sonnabend stellen konnten, habe der 42-Jährige erheblichen Widerstand geleistet. Zudem sei er angetrunken gewesen. Die Liste der Vorwürfe ist lang: Körperverletzung, Bedrohung, Versuch der Entziehung Minderjähriger, Gefährdung des Straßenverkehrs, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Trunkenheit im Verkehr.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn A7 sind in der Nacht zu Sonntag vier Menschen schwer verletzt worden - darunter auch ein vierjähriges Kind. Ein Mann war mit seinem Auto und zwei Mitfahrerinnen zunächst in eine Betonwand geprallt. Eine 44-Jährige raste mit ihrem Wagen anschließend in das stehende Fahrzeug. 

01.10.2017

Schwere Regenfälle haben am Samstag in Northeim und Umgebung Straßen und Keller geflutet. Auch der Bahnverkehr war betroffen. Wassermassen mit Schlamm und Geröll seien auf mehrere Bundes- und Kreisstraßen in der Region gelaufen, teilte ein Polizeisprecher mit.

30.09.2017

Auf der Suche nach wertvoller Beute haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag an der Autobahn 7 bei Bad Fallingbostel die Planen von 26 Lastwagen aufgeschlitzt. Der Schaden an den Planen beträgt rund 7500 Euro.

30.09.2017
Anzeige