Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Blitzeis: Autos geraten auf Autobahn ins Schleudern
Nachrichten Der Norden Blitzeis: Autos geraten auf Autobahn ins Schleudern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 11.02.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Hannover/Oldenburg

Wegen Blitzeis hat es auf der A27 am Sonnabend gleich mehrmals gekracht. Rasch hintereinander habe es bis zu zehn Unfälle wegen überfrierender Nässe gegeben, sagte ein Polizeisprecher in Oldenburg. Die Unfälle seien weitgehend glimpflich verlaufen. Zwei Menschen wurden leicht verletzt. 

Die Unfälle hätten sich am Morgen innerhalb von einer halben Stunde zwischen Walsrode-West und dem Bremer Kreuz ereignet, hatte der NDR zuvor berichtet.

Inzwischen soll die Fahrbahn schnee- und eisfrei sein. Trotzdem: Auch am Nachmittag warnt die Verkehrsmanagementzentrale in ganz Niedersachsen vor Straßenglätte durch Schneefall. 

dpa/ewo

In Bad Bentheim ist Einfamilienhaus abgebrannt – der Feuerwehr fehlte Wasser, um den Brand schnell bekämpfen zu können. Die Deckel der Hydranten waren eingefroren.

12.02.2017

Ein Feuer am Samstag mitten in Stadthagen - am gut besuchten Markt brennt es. Das Feuer wird zum Großeinsatz für die Feuerwehrleute. Sie können eine Katastrophe verhindern. Am Ende habe man Glück gehabt, heißt es bei der Polizei.

11.02.2017

Seit vielen Jahren leiden Verwaltungsangestellte, Besucher und Kinder unter zu hartem Toilettenpapier. Nun zeigt sich die Stadtverwaltung von ihrer weichen Seite: Die städtischen Kitas werden künftig mit zweilagigen Toilettenpapier bestückt - und ab 2018 alle städtischen WCs. 

11.02.2017