Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Bombenentschärfer rücken zu Geocaching-Versteck aus

Hildesheim Bombenentschärfer rücken zu Geocaching-Versteck aus

Ein Mann in Hildesheim legt einen Koffer in einem Stromkasten ab. Ein Zeuge sieht das, ruft die Polizei - die kommt und bringt Bombenentschärfer mit. Die nehmen den Koffer genau unter die Lupe. Doch statt eines Sprengsatzes finden sie nur Utensilien für Geocaching.

Voriger Artikel
Urteil: Muslima darf nicht verschleiert zur Schule
Nächster Artikel
Hildesheimer stirbt bei Badeunfall auf Sylt

Das Geocaching ist eine Art digitale Schnitzeljagd.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Hildesheim. Unfreiwillig ist die Polizei in Hildesheim in eine digitale Schnitzeljagd geraten, hat das entdeckte Geocaching-Versteck aber nicht verraten. Einem Zeugen kam es komisch vor, dass ein Unbekannter einen Koffer in einem alten Stromverteilerkasten ablegte, teilte die Polizei am Montag mit. Vor Ort entdeckten Beamte tatsächlich den Koffer in dem Stromkasten. Zur Sicherheit alarmierten sie Bombenentschärfer, die den Verdacht auf einen Sprengsatz aber rasch entkräften konnten.

Im Koffer fanden sie nämlich Utensilien für Geocaching. Dabei muss ein Versteck mit Hilfe eines GPS-Gerätes und den entsprechenden Koordinaten aufgespürt werden. Die Polizei entschied sich, den Koffer in dem Kasten zu lassen, damit noch möglichst viele Geocacher Spaß an dem Versteck haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Eislandschaften in Niedersachsen

Mit der Kamera festgehalten: Frostiges Niedersachsen bei Minusgraden.