Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Brände richten Millionenschäden an
Nachrichten Der Norden Brände richten Millionenschäden an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 28.02.2016
Ein Fachwerkhaus in Osterholz-Scharmbeck brannte nieder. Quelle: FFW Osterholz-Scharmbeck
Anzeige
Löningen

Ein Schwerverletzter und Millionenschaden - das ist die Bilanz von vier Bränden am Wochenende in Niedersachsen. Im Kreis Cloppenburg brannte am Sonntag eine Hackschnitzelanlage nieder. Nach Polizeiangaben entstand ein Schaden in Höhe von rund 300 000 Euro. Ein Betriebshelfer hatte das Feuer in Löningen entdeckt. Einige Maschinen, die Heizanlage sowie eine Photovoltaikanlage fielen den Flammen zum Opfer, die Halle stürzte ein. Die Polizei geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

Ein frei stehendes Fachwerkhaus wurde am Samstag in Osterholz-Scharmbeck von einem Feuer zerstört, der Schaden beträgt mehrere hunderttausend Euro. Ein Rauchmelder hatte den 61-jährigen Bewohner alarmiert, beim Öffnen einer Tür hatte er Brandgeruch und starke Hitze bemerkt. Die Ursache des Feuers blieb unklar. Der Mann und seine 28-jährige Tochter verließen das Gebäude unverletzt.

Schwer verletzt wurde hingegen ein Hofbesitzer bei einem Brand in Essen im Kreis Cloppenburg. Der Bauernhof wurde am Samstag zerstört. Vermutlich brach das Feuer im Strohlager aus und breitete sich dann rasch auf weitere Stallungen und das Wohnhaus aus. Die Polizei schätzte den Schaden auf rund eine Million Euro.

In Flammen aufgegangen ist am Samstag das Jugendkulturzentrum „Cadillac“ in der Oldenburger Innenstadt. Nach Polizeiangaben geriet ein Anbau im Innenhof des Zentrums in Brand, das Feuer griff auf das Veranstaltungsgebäude über. Die Feuerwehr brach Türen auf und deckte Teile des Daches ab, um die Flammen zu löschen. Die Brandursache war zunächst unklar, ebenso die Schadenshöhe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Sprung eines Rehbocks in eine Wasserstraße hat ein glückliches Ende genommen. Die Feuerwehr rettete das Tier im niedersächsischen Bramsche aus dem kalten Wasser des Mittellandkanals, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

28.02.2016

Ein Landwirt aus dem Kreis Cloppenburg ist am Sonnabendvormittag von einem Baum erschlagen wurden. Der Mann starb, nachdem er beim Fällen offensichtlich einen schweren Fehler beging. Der eintreffende Notarzt konnte dem Verletzten nicht mehr helfen.

27.02.2016

Das Jugendkulturzentrum "Cadillac" in Oldenburg ist in Flammen aufgegangen. Ein Zeuge hatte den Brand des Gebäudes am Samstagmorgen in der Oldenburger Innenstadt bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, wie ein Polizeisprecher sagte.  

27.02.2016
Anzeige