Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Brand bei BASF in Niedersachsen

Keine Verletzten Brand bei BASF in Niedersachsen

Im Werk des Chemiekonzerns BASF in Nienburg an der Weser ist am Samstagmorgen eine Maschine in Brand geraten. Zwei Mitarbeitern gelang es jedoch kurze Zeit später das Feuer zu löschen. Verletzt wurde durch den Vorfall niemand.

Voriger Artikel
Verkehrsbehinderungen nach Unfall auf A2
Nächster Artikel
Rauchmelder sind nicht in jedem Haushalt
Quelle: dpa (Archiv)

Nienburg . Die Feuerwehr ging zunächst von zwei vermissten Personen aus, wie ein Polizeisprecher erklärte. Kurz darauf stellte sich aber heraus, dass besagte Personen dabei waren, den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, was ihnen auch gelang. Zum Zeitpunkt des Feuers hätten sich etwa zehn Personen im Werk aufgehalten. Da die Flammen schnell gelöscht waren, musste nicht evakuiert werden, sagte der Sprecher weiter. Wie hoch der Sachschaden ist und was die Verpuffung in der Maschine ausgelöst hat, ist demnach noch unklar. Bei einem Explosionsunglück im Ludwighafener BASF-Werk Anfang vergangener Woche waren drei Menschen ums Leben gekommen und 30 verletzt worden.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Meterhohe Schneeberge auf dem Brocken

Wer diese Schneebilder sieht, der denkt an den Polarkreis oder die Alpen. Doch die Fotos von meterhohen Schneebergen stammen vom Brocken.