Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Brennender Lastwagen auf A7 verursacht Stau

Bei Berkhof Brennender Lastwagen auf A7 verursacht Stau

Ein brennender Lastwagen hat am Freitagmorgen für Verkehrsbehinderungen auf der A7 gesorgt: Zwischen Westenholz und Berkhof bildete sich ein zeitweise mehr als zehn Kilometer langer Stau, der Verkehr wurde bereits in Buchholz (Aller) von der Autobahn geleitet.

Voriger Artikel
Opfer mit Stichverletzung im Krankenhaus
Nächster Artikel
Dient der Delmenhorster Wohnblock dem Sozialbetrug?
Quelle: Symbolbild

Lindwedel/Berkhof. Anscheinend ein technischer Defekt löste den Brand auf dem Anhänger des Sattelschleppers rund einen Kilometer vor Berkhof aus. Ab 5.30 Uhr war die A7 für Löscharbeiten in Fahrtrichtung Hannover gesperrt. Schnell bildete sich ein langer Stau. Auch die Umleitungsstrecke von Buchholz nach Berkhof war überlastet.

Die Lösch- und Reinigungsarbeiten dauerten bis zum Mittag. Auch danach blieb eine Spur am Nachmittag gesperrt.

Die Polizei schätzte den Schaden auf 80.000 Euro.

sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Uni Hildesheim nach dem Hochwasser

Ende Juli wurden Teile von Hildesheim vom Hochwasser überflutet. Besonders schlimm traf es den Kulturcampus der Universität Hildesheim. So sieht es dort drei Monate später aus.