Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Brockenwirt Hans Steinhoff ist tot

Mit 72 Jahren Brockenwirt Hans Steinhoff ist tot

Brockenwirt Hans Steinhoff ist gestorben. Den Brocken bezeichnete der gelernte Konditor als „meinen Berg“. Er war dabei gewesen, als die militärischen Sicherheitsanlagen am 3. Dezember 1989 fielen - gut drei Wochen nach dem Fall der Berliner Mauer.

Voriger Artikel
Mann wegen massiver Facebook-Hetze angeklagt
Nächster Artikel
Rasenmähen kann man jetzt studieren

„Mein Berg“: Hans Steinhoff, der Brockenwirt, ist tot.

Quelle: Matthias Bein

Schierke. Den Anfang machten Bockwurst, Gulaschkanone und Glühwein, danach kamen eine Gaststätte und ein Hotel dazu. Brockenwirt Hans Steinhoff sorgte gleich nach der Öffnung der innerdeutschen Grenze für die Gastronomie auf dem 1141 Meter hohen Berg im Harz. Jetzt ist der 72-Jährige gestorben. Das bestätigte die Stadtverwaltung von Wernigerode am Freitag.

Auch in Schierke betrieb er Gaststätten und Hotels - mit seinen beiden Kindern, die nun ohne ihren Vater auskommen müssen. „Mir war klar, dass viele, viele Menschen den so lange unerreichbaren Sehnsuchtsberg erklimmen wollten“, hatte Steinhoff einmal gesagt. Den Brocken bezeichnete der gelernte Konditor als „meinen Berg“. Er war dabei gewesen, als die militärischen Sicherheitsanlagen am 3. Dezember 1989 fielen - gut drei Wochen nach dem Fall der Berliner Mauer. 25 Jahre später, im Dezember 2014, hatte Steinhoff zu den bewegenden Momenten gesagt: „Ich konnte es kaum fassen. Ich durfte wieder auf meinen Berg.“

Steinhoff gründete auch den über die Grenzen Sachsen-Anhalts hinaus bekannten Brockenstammtisch. Dort brachte er Leute aus Ost und West zusammen, es wurde über die drängendsten Probleme diskutiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Massenkarambolage: 30 Autos krachen ineinander

Bei einer Massenkarambolage von etwa 30 Fahrzeugen auf der A1 zwischen Hamburg und Lübeck ist am Sonnabend eine Frau ums Leben gekommen. Sechs Menschen wurden bei dem Unfall auf eisiger Straße schwer verletzt.