Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Keine Legalisierung von Cannabis
Nachrichten Der Norden Keine Legalisierung von Cannabis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 02.08.2015
Die Bremer Landesregierung will Cannabiskonsum legalisieren. Die Bundesdrogenbeauftragte hält das für eine schlechte Idee. Quelle: dpa
Anzeige
Bremen

Wenn es um illegale Drogen gehe, sei Cannabis schon heute der Hauptgrund dafür, dass sich Jugendliche in Suchthilfeeinrichtung behandeln lassen müssten. Mortler bezeichnete das Bremer Vorhaben als "kontraproduktiv".

Mit Bremens Regierungschef Carsten Sieling (SPD) hatte sich vor kurzem erstmals ein Ministerpräsident für eine Legalisierung von Cannabis ausgesprochen. Er hatte eine Kriminalisierung des Konsums als nicht mehr zeitgemäß bezeichnet. Die neue Bremer Landesregierung hatte mit ihren Plänen zur Freigabe von Cannabis für Aufsehen über die Landesgrenzen hinaus gesorgt.

Die Regierung will, dass der Konsum von Cannabis künftig nicht mehr strafrechtlich verfolgt wird, wenn der rechtliche Rahmen das zulässt. Auch über eine zentrale Abgabestelle für Volljährige wird nachgedacht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Dass eine Mutter ihre schützende Hand über Kinder hält, um sie vor Gefahren zu bewahren, ist normal. Dass eine Einfamilienhausbewohnerin aus Bemerode ihre zwei Söhne bei Hanfanbau und Drogenhandel unterstützt, ist weniger normal. Jetzt bekam das ungewöhnliche Familienunternehmen die Quittung.

Michael Zgoll 24.07.2015

Die Zahl der Autofahrer, die unter Drogeneinfluss am Steuer erwischt werden, steigt rasant an. Die Beamten des Barsinghäuser Kommissariats haben seit Januar bereits 20 Drogenfahrer überführt.

18.07.2015

Die Polizei hat eine Cannabisplantage in Springe ausgehoben. Zwei 19-Jährige hatten in ihrer Werkstatt nicht nur geschraubt, sondern auch 64 Pflanzen angebaut. Informationen von Zeugen riefen die Polizei auf den Plan, die die kleine Plantage am Mittwoch kurzerhand stilllegte.

18.07.2015
Der Norden Diebstahl an der Tankstelle - Mann klaut Auto und Hund

An einer Osnabrücker Tankstelle hat ein 33-Jähriger ein Auto samt Hund gestohlen. Der Mann setzte sich am Samstagmittag in dem Moment hinters Steuer, als die 51-jährige Autofahrerin neben ihrem Fahrzeug einen Benzinkanister befüllte, wie ein Polizeisprecher am Sonntagmorgen sagte.

02.08.2015

Tsellis ist die unter Altencelle verborgene mittelalterliche Stadt, aus der die nahe Kreisstadt Celle hervorging. Sie wurde vor Kurzem in Teilen ausgegraben. Doch weil zum Weiterbuddeln das Geld fehlt, droht sie erneut zu versinken.

Gabriele Schulte 04.08.2015
Der Norden Flüchtlinge werden direkt weiterverteilt - Erstaufnahmelager stehen vor dem „Kollaps“

Um einen Kollaps der Erstaufnahmelager für Flüchtlinge in Niedersachsen zu verhindern, hat das Land beschlossen, kurzfristig 3000 Asylsuchende zusätzlich auf die Kommunen zu verteilen. Die Kreise und Städte geraten dadurch noch einmal verschärft unter Druck, Wohnraum für die Menschen zu finden.

04.08.2015
Anzeige