Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Urteil gegen Auto-Brandstifter bestätigt

Bundesgerichtshof Urteil gegen Auto-Brandstifter bestätigt

Das Urteil gegen einen 21-Jährigen, der zwei Autos in Sarstedt (Kreis Hildesheim) in Brand gesetzt hat, ist rechtskräftig. Wie das Landgericht Hildesheim mitteilte, scheiterte der Mann mit seiner Revision am Bundesgerichtshof.

Voriger Artikel
Frühling belebt Arbeitsmarkt in Niedersachsen
Nächster Artikel
Das müssen Bahnkunden zur Sperrung wissen

Sarstedt. Die Karlsruher Richter lehnten sie als unbegründet ab. Der 21-Jährige war im September 2015 wegen Brandstiftung in zwei Fällen und wegen versuchten Diebstahls zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte zwei Autos mit Brandbeschleunigern oder Feuerwerkskörpern angezündet hatte. Der Sachschaden belief sich auf etwa 90 000 Euro. Der junge Mann hatte den Vorwurf der Brandstiftung stets bestritten.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
In diese sozialen Einrichtungen fließt das Geld von Straftätern

5,4 Millionen Euro sind durch Geldauflagen von Straftätern 2016 in Niedersachsen zusammen gekommen und an gemeinnützige Einrichtungen gegangen - diese Vereine aus der Region Hannover haben etwas abbekommen.