Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Bunte Ostereier weisen deutliche Mängel auf
Nachrichten Der Norden Bunte Ostereier weisen deutliche Mängel auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 22.03.2016
Landesamt für Verbraucherschutz hat gefärbte Ostereier untersucht. Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Oldenburg

Elf Proben waren mangelhaft, teilte das Laves am Dienstag mit. Getestet wurden jeweils etwa 30 Eier, die bis zum Mindesthaltbarkeitsdatum aufbewahrt wurden. Am Stichtag waren die bemängelten Eier hefig-gärig bis hin zu verdorben. Ein Ei war bereits vor dem Ablaufen des Haltbarkeitsdatums schlecht geworden. Zwei Proben wiesen zudem einen nicht zugelassenen Trägerstoff für die Farbe auf.

Bereits im vergangenen Jahr waren bei einem Test ähnlich viele Proben durchgefallen. Das Laves kündigte weitere Kontrollen an, da die bunten Eier inzwischen ganzjährig verkauft werden. Eier, bei denen der Dotter bläulich gefärbt ist, müssten nicht beanstandet werden. Wenn Eier länger als zehn Minuten gekocht werden, entstehe durch eine chemische Reaktion die Verfärbung. Diese beeinträchtige aber weder den Geschmack noch sei sie gesundheitsgefährdent.

lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kurz nach einem Überfall auf eine Spielothek hat die Polizei in Celle einen mutmaßlichen Räuber gefasst. Der Mann habe in der Nacht zum Dienstag zunächst mit einem Messer eine Angestellte bedroht und Geldscheine aus der Kasse geraubt, sagte ein Polizeisprecher. Ein 31-jähriger Kunde versuchte daraufhin den Räuber aufzuhalten und lieferte sich eine Rangelei mit ihm. 

22.03.2016

Ein Schaf hat Autohändler Ali Karkaba am Montagmorgen entdeckt – in einem Gebrauchtwagen, den er gerade einem Kunden zeigen wollte. Das Tier stand auf der Rückbank und meckerte vor sich hin. Wer es dort eingesperrt hat, ist noch unklar – die Fahrertür war jedenfalls aufgebrochen worden.

25.03.2016

Am Montag endete ein Konzert der Scorpions in Hamburg um einiges früher als gedacht. Nachdem die Rock-Band aus Hannover ihrem Publikum ordentlich eingeheizt hatte, musste das Konzert nach 30 Minuten abgebrochen werden. Frontsänger Klaus Meine setze eine Grippe übel zu.

21.03.2016
Anzeige