Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Busfahrer nimmt verschleierte Frau nicht mit
Nachrichten Der Norden Busfahrer nimmt verschleierte Frau nicht mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 13.04.2017
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Emden

Die schwangere Frau trug aus religiösen Gründen einen schwarzen Schleier mit Sehschlitz (Nikab) zu einem traditionell langen Kleid. Ihr Mann hat den Fahrer nach Polizeiangaben angezeigt. Fahrer und Busunternehmen würden angehört, kündigte Stadtsprecher Eduard Dinkela an. Die Strafe für den Fahrer könnte eine Geldbuße von maximal 10 000 Euro bedeuten. Ob es aber dazu komme und wie hoch die Strafe ausfalle, hänge von der Verhältnismäßigkeit des Falles ab.

Das von den Stadtwerken beauftragte private Busunternehmen habe in einer Stellungnahme bereits ein Fehlverhalten eingeräumt, sagte Geschäftsführer Temmo Poppenga von der kommunalen Stadtverkehrsgesellschaft. Danach habe der Fahrer offenbar aus Unkenntnis gehandelt. "Aber so etwas darf nicht passieren und sich auch nicht wiederholen", sagte Poppenga.

lni/frs

Krasser Fall von Gewalt gegen Helfer: Ein Sanitäter ist in Bremerhaven im Rettungswagen von einem Patienten attackiert und schwer verletzt worden. Wie die Feuerwehr am Donnerstag berichtete, erlitt der Sanitäter mehrere Knochenbrüche und musste ärztlich versorgt werden.

13.04.2017

Bei einem Feuer ist eine Grundschule in Echem am Mittwochabend im Landkreis Lüneburg ausgebrannt. Die Polizei schätzte den Schaden am Donnerstagmorgen auf rund drei Millionen Euro. Rund 130 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz, um den Brand zu löschen. Verletzt wurde niemand.

14.04.2017

Südlich von Lübeck werden die südamerikanischen Laufvögel zur Plage. Naturschützer und Bauern rufen nach Hilfe. Aber reicht es, die Eier der rund 300 Nandus einzusammeln? Oder ist es schon notwendig, die gefräßigen Großvögel zu jagen?

16.04.2017
Anzeige