Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Niedersachsen ordnet Trauerbeflaggung an
Nachrichten Der Norden Niedersachsen ordnet Trauerbeflaggung an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 20.12.2016
Quelle: dpa (Archiv)
Hannover

In Niedersachsen werden am Dienstag an allen öffnetlichen Gebäuden die Flaggen auf Halbmast hängen. Das teilte die Staatskanzlei am Morgen mit. Bundesinnenminister Thomas De Maizière hat die Trauerbeflaggung auch bundesweit angeordnet.

Am Montagabend raste ein Laster auf dem Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche in eine Menschenmenge. Zwölf Menschen wurden getötet, 49 liegen zum Teil schwer verletzt in Krankenhäusern. Am frühen Dienstagmorgen sprach die Polizei erstmals von dem Verdacht eines Terroranschlags.

lni

Die Autobahn 7 war nach einem tödlichen Verkehrsunfall zwischen Echte (Kreis Northeim) und Seesen in Fahrtrichtung Hannover zeitweise gesperrt. Bei dem Toten handelt es sich um den Fahrer eines Kleintransporters.

20.12.2016

Nach einem Unfall zählt für Rettungskräfte jede Sekunde. Doch nicht selten bleibt der Krankenwagen im Stau stecken. Viele Autofahrer wissen nicht, wie man eine Rettungsgasse bildet. Eine Kampagne des Landes Niedersachsen soll das ändern.

Michael B. Berger 19.12.2016

Unbekannte haben in Walsrode einen fahrenden Zug des Bahnunternehmens Erixx beschossen. Mehrere Scheiben zersplitterten. Verletzt wurde niemand, die Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

19.12.2016