Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Das ist das Zootier des Jahres

Auszeichnung Das ist das Zootier des Jahres

Der Leopard ist das "Zootier des Jahres 2016". Mit dieser Auszeichnung will die Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz (ZGAP) der stark gefährdeten Großkatze helfen .Die Würdigung solle eine Spendenkampagne für Schutzprojekte in Sri Lanka und dem Iran unterstützen.

Voriger Artikel
Betrunkener Lkw-Fahrer verursacht mehrere Unfälle
Nächster Artikel
Frau attackiert Schülerin mit Ohrfeigen und Tritten

Ein Leoparden Jungtier spielt  im Zoo Hannover mit einem Eis.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Nordhorn. Weitere Projektpartner sind die Deutsche Tierparkgesellschaft und die Gemeinschaft deutscher Zooförderer. "Wir hoffen, dass viele unserer Besucher diese faszinierende Tierart mit einer Spende unterstützen und sich so für das Überleben der Leoparden einsetzen", sagte Mitinitiator und ZGAP-Projektkoordinator Sven Hammer laut Mitteilung.

In rund 150 deutschen Zoos und Tierparks sollten Plakate und Handzettel auf die Spendenkampagne hinweisen, sagte der Chef des Nordhorner Tierparks, Nils Kramer. "Einige werden auch einen Spendentrichter aufbauen." Auf Sri Lanka gebe es noch etwa 450 Leoparden, im Nordiran lebten noch etwa 800 bis 1000 Exemplare. "Im Artenschutzprogramm der europäischen Zoos sind etwa 110 Tiere erfasst", sagte Kramer.

Neben den Spenden hätten die Projektpartner auch selber Geld zur Verfügung gestellt - schon vor dem Start der Kampagne stehen damit rund 40.000 Euro zur Verfügung.

In Sri Lanka soll mit den Spenden ein Projekt finanziert werden, das mit DNA-Analysen von Kothaufen die Verbreitung der Tiere erforschen soll. Darauf aufbauend werden geeignete Schutzmaßnahmen entwickelt. Bereits angeschafft worden seien ein Fahrzeug und Kamerafallen, mit denen man mehr über das Verhalten der Tiere in der Nähe von Menschen erfahren will. Gemeinsam mit der Bevölkerung würden dann Leoparden-Wachposten aufgestellt, leopardensichere Ställe für Haustiere gebaut oder andere Schutzmaßnahmen entwickelt.

Im Iran sollen ebenfalls Kamerafallen aufgebaut werden. Einzelne Tiere sollen GPS-Halsbänder bekommen, um deren Bewegungsmuster per Satellit zu erforschen. Nutztiere und Haushunde werden auf mögliche Krankheitsübertragung auf die Leoparden untersucht, Naturschützer, Tierärzte, Jäger und Tierhalter sollen geschult werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Eislandschaften in Niedersachsen

Mit der Kamera festgehalten: Frostiges Niedersachsen bei Minusgraden.