Volltextsuche über das Angebot:

21°/ 12° wolkig

Navigation:
Demonstranten blockieren Schlachthof

Protest von Tierschützern Demonstranten blockieren Schlachthof

22 Demonstranten haben am Montagmorgen gegen den Geflügelschlachthof in Wietze im Landkreis Celle protestiert. Dabei blockierten sie fast fünf Stunden lang die Zufahrt zu der Schlachterei.

Voriger Artikel
Mehr als 80.000 Freiwillige helfen bei Wahl
Nächster Artikel
Güterumschlag im Hamburger Hafen wächst

Blockierten die Einfahrt mit zwei Autos und einem LKW: Das „Bündnis für Tierbefreiung".

Quelle: Bündnis für Tierbefreiung

Wietze. Ab 5.40 Uhr haben nach Angaben der Polizei 22 Tierschutz-Aktivisten die Zufahrt zum Schlachthof in Wietze blockiert. Ein 45-Jähriger kettete sich an einen Lkw, zwei Frauen ketteten sich an einen Betonklotz, der mit der Straße verklebt war. An der Zufahrt versammelten sich insgesamt 15 Demonstranten. Am Hintereingang postierten sich sieben weitere Demonstranten, zwei davon ketteten sich an ein betongefülltes Fass. Die Blockade am hinteren Eingang wurde um 11.15 Uhr geräumt, die Blockade an der Zufahrt um 10.20 Uhr.

Laut Rüdiger Flader, Leiter der Polizeistation Lachendorf, gab es bei der Auflösung der Blockade keine Komplikationen.  „Die Stimmung war sehr harmonisch und es gab keine Verletzten", sagte Flader. Um 10.30 Uhr floss der Lieferverkehr laut Polizei wieder uneingeschränkt.

Die Beamten waren mit 50 Einsätzkräften vor Ort. Die Aktion ist nach Auskunft der Demonstranten, des „Bündnis für Tierbefreiung", Teil der „Blockupy Aktionstage", einer Inititiave von linksgerichteten Aktivisten.

Es kam wiederholt zu Protesten gegen den Schlachthof. Erst im August 2013 bildeten rund 7000 Demonstranten eine Menschenkette um die Anlage.

Von Sabrina Mazzola

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
7000 Menschen gegen Massentierhaltung
Tausende haben in Wietze gegen Massentierhaltung und für die Agrarwende demonstriert.

Etwa 7000 Menschen aus ganz Deutschland haben am Sonnabend den Hähnchenschlachthof in Wietze (Kreis Celle) mit einer Menschenkette symbolisch umzingelt und damit für eine Agrarwende demonstriert – mehr als doppelt so viele, wie die Veranstalter erwartet hatten. Auch vor Ort: Christian Meyer.

mehr
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Märchengestalten feiern 200 Jahre Grimm in Hameln

Darsteller von Figuren der gesamten Märchenstraße haben sich am Wochenende in Hameln eingefunden. Zur Auftaktveranstaltung "200 Jahre Deutsche Sagen der Brüder Grimm" waren außer dem Rattenfänger von Hameln auch viele weitere Fantasiegestalten in der historischen Altstadt zu Gast.