Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Niedersachsen ist Jäger-Land
Nachrichten Der Norden Niedersachsen ist Jäger-Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 06.12.2015
Jeder 130. Niedersachse ist ein Jäger. Das ist bundesweit der höchste Wert. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Das Interesse daran, einen Jagdschein zu erwerben, steigt: Im vergangenen Jahr bestanden in Niedersachsen genau 3275 Anwärter die notwendigen Prüfungen, 349 mehr als 2014. Bundesweit gibt es nach Angaben des DJV bereits mehr als 370.000 Jagdscheininhaber. "Niedersachsen bleibt damit Jagdland Nummer eins in Deutschland", sagte der Sprecher der Landesjägerschaft in Hannover, Florian Rölfing, zu den neuen Zahlen. Vor allem immer mehr Frauen hätten Interesse an einem Jagdschein. Der Verband vertritt nach eigenen Angaben die Interessen von mehr als 53.000 der insgesamt etwa 60.000 Weidmänner und -frauen in Niedersachsen.

lni

Mehr zum Thema

Die Pferd & Jagd Anfang Dezember ist auf Rekordkurs. Bei der Messe für Reiter, Jäger und Angler wächst die Ausstellungsfläche um 5000 auf 90.000 Quadratmeter an, die Zahl der Aussteller steigt um 50 auf 850. Die Organisatoren von Fachausstellungen Heckmann rechnen mit über 85.000 Besuchern.

Klaus von der Brelie 17.11.2015

Vor und im Landtag in Hannover wird um den Wolf gestritten: Die Schäfer wollen, dass er abgeschossen wird. Die Politik ist uneins. Jetzt haben nicht nur die Menschen in Vechta einen "Problemwolf" - sondern auch Umweltminister Stefan Wenzel.

Michael B. Berger 14.11.2015

Eine erfolgreiche Gemeinschaftsjagd haben 19 Revierpächter am Sonnabend absolviert. Zwischen Jägern und Anwohnern ist das Verständnis aber nicht überall gleich gut, wie sich bei Metel zeigte. Dort beschwerte sich eine Anwohnerin, dass ihre Pferde durch Jäger, Hunde und Wild in Panik geraten seien.

Kathrin Götze 11.11.2015

Was bringt zwei junge Männer aus Wolfsburg dazu, Arbeit und Familie zurückzulassen und zum IS nach Syrien aufzubrechen? Der Prozess gegen die Rückkehrer hat viel Einblick in die Struktur der Terrormiliz gegeben. Am Montag fällt das Urteil.

06.12.2015

Seit Jahresanfang sind auf zwei Bahnstrecken in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen im Regionalverkehr rund 1700 Züge ausgefallen. Besonders betroffen ist der Verkehr von Rheine über Osnabrück und Hannover nach Braunschweig.

05.12.2015
Der Norden Raubüberfall auf Tankstelle - Mann bedroht Kassiererin mit Machete

Mit einer Machete hat ein bislang unbekannter Täter eine Tankstellen-Kassierin in Wallenhorst überfallen. Vermummt mit einem Schal forderte der Täter Geld und Zigaretten. Er konnte in unbekannte Richtung fliehen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. 

05.12.2015
Anzeige