Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Auto überschlägt sich in Nienburg an der Weser
Nachrichten Der Norden Auto überschlägt sich in Nienburg an der Weser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:50 21.02.2018
Schwerer Unfall in Nienburg: Ein Auto überschlug sich, drei Menschen wurden schwer verletzt. Quelle: Marc Henkel
Anzeige
Nienburg/Weser

 Bei einem Autounfall in Nienburg/Weser sind in der Nacht zu Sonntag drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 25-jähriger Fahrer verlor vermutlich aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Auto, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Wagen kam daraufhin von der Straße ab, prallte gegen eine Parkhauswand und überschlug sich. Der Fahrer, sein 25-jähriger Beifahrer und eine 18-jährige Autoinsassin wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. 

Ob bei dem Unfall auch der Konsum von Alkohol eine Rolle spielte, war zunächst unklar.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Der Norden Deutsches Schifffahrtsmuseum Bremerhaven - Schifffahrtsmuseum untersucht Sammlung auf NS-Raubgut

Kunstmuseen forschen schon länger nach NS-Raubkunst in ihren Beständen. Unter den Technikmuseen machen das bisher nur wenige. Zum Beispiel das Deutsche Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven.

21.02.2018

Am Samstag ist das Kreuzfahrtschiff „Norwegian Bliss“ auf der Papenburger Meyer Werft ausgedockt worden. Der für Alaska-Reisen konzipierte Luxusliner ist 334 Meter lang.

21.02.2018

Bei einem Schwelbrand in einem Haus in Bassum-Nüstedt (Kreis Diepholz) sind ein 80 Jahre alter Mann und sein Hund ums Leben gekommen. Die 79 Jahre alte Frau  des Rentners überlebte schwer verletzt.

21.02.2018
Anzeige