Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Mann stirbt bei Brand in Sozialunterkunft

Einsatzkräfte finden Leiche Mann stirbt bei Brand in Sozialunterkunft

Bei einem Brand in einer Sozialunterkunft in Rosengarten bei Hamburg ist offenbar ein Mensch ums Leben gekommen. Die Leiche wurde am Morgen gefunden. In der Unterkunft lebten 29 Bewohner, darunter auch 20 Flüchtlinge.

Voriger Artikel
Kai-Eric Fitzner ist wieder zu Hause
Nächster Artikel
Wolfsburger Islamisten legen Revision ein

Bei einem Brand in einer Sozialunterkunft ist ein Mensch ums Leben gekommen.

Quelle: dpa

Rosengarten. Bei einem Brand in einer Unterkunft für Flüchtlinge und Bedürftige im Kreis Harburg ist ein Mann ums Leben gekommen. Die übrigen Bewohner, insgesamt mehr als 20 Personen, konnten sich in der Nacht zum Mittwoch unverletzt ins Freie retten, sagte ein Sprecher der Polizei in Harburg. Bisher gibt es keinerlei Hinweise darauf, dass der Brand mit Absicht gelegt wurde und einen fremdenfeindlichen Hintergrund gehabt haben könnte, betonte der Polizeisprecher. 

Bei einem Brand in einer Sozialunterkunft in Rosengarten bei Hamburg ist offenbar ein Mensch ums Leben gekommen. Die Leiche wurde am Morgen gefunden. In der Unterkunft lebten 29 Bewohner, darunter auch 20 Flüchtlinge.

Zur Bildergalerie

Nach Zeugenaussagen war es innerhalb des Gebäudes zu einer Explosion gekommen. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste waren gegen Mitternacht alarmiert worden. Als sie eintrafen, stand das Gebäude bereits komplett in Flammen. Fast alle Bewohner des Mehrfamilienhauses hatten sich aber auf die Straße gerettet, nur ein Mann wurde vermisst. Später wurde dann ein Toter im Haus entdeckt. Die Einsatzkräfte brachten die Menschen in ein nahe gelegenes Feuerwehrgerätehaus, Mitarbeiter der Kommunen kümmerten sich um die Unterbringung der Betroffenen in Notunterkünften. 

Extrem hohe Temperaturen und eingestürzte Mauern in dem Haus erschwerten die Löscharbeiten. Noch ist völlig unklar, wodurch das Feuer ausgelöst wurde. Im Laufe des Mittwochs sollte mit der Suche nach der Brandursache begonnen werden. Auch ist noch unklar, wer genau der Tote ist, der in dem Haus entdeckt wurde.

dpa/sag

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Weihnachtsfeier in Flüchtlingslager Friedland

Weihnachtliche Stimmung im Grenzdurchgangslager Friedland: Zur Weihnachtsfeier mit den Flüchtlingen am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.