Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Toter bei Brand in Wohnhaus

Wolfsburg Ein Toter bei Brand in Wohnhaus

Ein Mensch stirbt, ein Mann wird auf der Flucht vor den Flammen lebensgefährlich verletzt. Auch ein Kind erleidet schwere Verletzungen bei einem Brand in Wolfsburg.

Voriger Artikel
Eurojackpot: 15 Millionen Euro gehen nach Niedersachsen
Nächster Artikel
Pferd von Auto angefahren und tödlich verletzt
Quelle: Symbolbild

Wolfsburg. Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus im Wolfsburger Stadtteil Hehlingen ist ein Mensch ums Leben gekommen. Zudem wurden ein 31 Jahre alter Bewohner lebensgefährlich und ein dreijähriger Junge schwer verletzt. Das Feuer war am Samstagmorgen aus zunächst unbekannter Ursache im Dachstuhl des Hauses ausgebrochen. Die Feuerwehr schickte ein großes Aufgebot zum Brandort. Die Löscharbeiten dauerten nach rund zwei Stunden noch an.

Indentität des Opfers unklar

Die Polizei konnte zunächst keine Angaben zur Identität des Opfers machen. Die Leiche wurde bei Löscharbeiten geborgen. Die Brandursache stand zunächst nicht fest.

Der 31-Jährige, der mit lebensgefährlichen Verletzungen in die Wolfsburger Klinik gebracht wurde, war bei der Flucht vor den Flammen aus dem Obergeschoss gestürzt. Der Junge wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Hannover geflogen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Uni Hildesheim nach dem Hochwasser

Ende Juli wurden Teile von Hildesheim vom Hochwasser überflutet. Besonders schlimm traf es den Kulturcampus der Universität Hildesheim. So sieht es dort drei Monate später aus.