Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Ein Toter und fünf Schwerverletzte bei Unfall
Nachrichten Der Norden Ein Toter und fünf Schwerverletzte bei Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 26.10.2016
Tödlicher Unfall in der Wesermarsch. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Langwarden

Der 18-Jährige saß im Wagen einer gleichaltrigen jungen Frau, die am Dienstagnachmittag zum Überholen ansetzte - und dabei einen entgegenkommenden Wagen übersah, in dem das Ehepaar saß. Die Autos stießen frontal zusammen. Die 18-jährige Fahrerin und die Beifahrerin im anderen Wagen wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Der 18-Jährige erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die drei jungen Mädchen sowie das Ehepaar wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Im Einsatz waren auch drei Rettungshubschrauber. Die jungen Leute stammen alle aus der Gemeinde Butjadingen, das Ehepaar aus dem Märkischen Kreis (NRW). 

dpa

Das Bieterverfahren um den letzten in Deutschland hergestellten Transrapid ist am Dienstag zu Ende gegangen. Insgesamt seien neun ernst zu nehmende Gebote für das im emsländischen Lathen stehende Hightech-Gefährt abgegeben worden. Sieben bis zehn Tage soll die Sichtung der Gebote dauern.

28.10.2016

Netzbetreiber Tennet und die Bundesnetzagentur geben 14 Info-Veranstaltungen in Niedersachsen. Es gibt viele Fragen bei Anwohnern der Verlegungsgebiete, die bei diesen Treffen geklärt werden sollen. Im September hatte Tennet erstmals Pläne zur Verlegung des Starkstromkabels vorgestellt. 

28.10.2016

Großeinsatz im Rhododendronpark: Ein offenbar psychisch verwirrter Mann hat in Bremen vier Menschen mit einem Messer verletzt. Ein Spezialeinsatzkommando habe den 29-Jährigen am Dienstag überwältigt und festgenommen, teilte die Polizei mit.

25.10.2016
Anzeige