Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Einbrecher durchwühlen Post-Pakete in Garbsen
Nachrichten Der Norden Einbrecher durchwühlen Post-Pakete in Garbsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 24.12.2015
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Garbsen

Weil sie bei ihrem Einbruch den Alarm auslösten, konnten Polizeibeamte die Männer noch auf frischer Tat ertappen und festnehmen. Die 36 und 46 Jahre alten Ganoven sollen nun einem Haftrichter vorgeführt werden, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch über den Jahreswechsel stellt sich Niedersachsens Landesregierung auf die Aufnahme weiterer Flüchtlinge ein. Allerdings sind seit Anfang Dezember die Zuzugszahlen leicht gesunken, das Land könne jetzt mit der Registrierung der Flüchtlinge Schritt halten, sagte ein Sprecher des Innenministeriums.

26.12.2015
Der Norden Interview mit Ralf Meister und Norbert Trelle - „Die Politik ist genauso überfordert wie wir alle“

Wie erklären Sie einem Moslem, was Weihnachten ist? Wie passt die weihnachtliche Friedensbotschaft dazu, dass wir Tornados nach Syrien schicken? Im HAZ-Interview sprechen der evangelische Landesbischof Ralf Meister und der katholische Bischof Norbert Trelle über Weihnachten, die Flüchtlingskrise – und Gott.

Michael B. Berger 26.12.2015

Es ist ein kleines Weihnachtswunder: Seit ihrer Flucht über das Mittelmeer hatte eine afghanische Flüchtlingsfamilie ihren Sohn für tot gehalten – ertrunken bei der Überfahrt. Jetzt haben die Rabanis in Bad Bodenteich die Nachricht erhalten: Der zehnjährige Mahdi lebt und soll schon bald wieder bei seinen Eltern sein.

23.12.2015
Anzeige