Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Einbrecher überfallen Mann im Bett
Nachrichten Der Norden Einbrecher überfallen Mann im Bett
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 24.09.2016
Einer der Täter konnte von der Polizei gestellt werden. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Bad Salzdetfurth

Ein Nachbar ist nach Angaben der Polizei aufgrund des Lärms zu Hilfe geeilt. Die Täter flüchteten und ließen eine Kettensäge in der Wohnung zurück. Damit sollte das Opfer offenbar weiter eingeschüchtert werden, sagte ein Polizeisprecher.

Einen der mutmaßlichen Täter stellte die Polizei in der Nähe. Er gab nach Angaben der Polizei den Überfall zu, sagte aber nichts zu den Gründen. Der zweite Mann war zunächst flüchtig. Das Opfer blieb unverletzt.

dpa/lni

Der Norden Flüchtlinge in Niedersachsen und Bremen - Tafeln versorgen immer mehr Flüchtlinge

Die Tafeln in Niedersachsen und Bremen versorgen immer mehr Flüchtlinge mit Lebensmitteln. Insgesamt hat sich die Zahl der Nutzer durch den Zustrom der Schutzsuchenden deutlich erhöht. "Es gibt Quoten von 20 bis 80 Prozent", sagte der Vorsitzende des Landesverbands der Tafeln in Niedersachsen und Bremen, Karl-Heinz Krüger.

24.09.2016

Auf den Maisfeldern Niedersachsens sind riesige Feldhäcksler unterwegs, um die Ernte einzubringen. Im Landkreis Vechta mussten Lohnunternehmer, die für die Landwirte die Ernte einfahren, in den vergangenen Tagen böse Überraschungen erleben. Denn laut Polizei banden Unbekannte 20 Zentimeter lange Schrauben an die Pflanzen.

24.09.2016

Gibt es doch noch eine Zukunft für die Transrapid-Strecke in Lathen im Emsland? Ein chinesischer Investor habe Interesse geäußert, die Versuchsanlage wieder in Betrieb zu nehmen, sagte Karl-Heinz Weber, der CDU-Bürgermeister der Samtgemeinde Lathen. Davon ist Eigentümer und Land aber nichts bekannt.

Karl Doeleke 26.09.2016
Anzeige