Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Elektriker stirbt auf Desy-Gelände

Hamburger High-Tech-Projekt Elektriker stirbt auf Desy-Gelände

Tödlicher Stromschlag: Zwei Tage vor der offiziellen Inbetriebnahme des neuen Röntgenlasers European XFEL ist ein Elektriker auf dem Gelände des Deutschen Elektronen-Synchrotrons (Desy) in Hamburg-Bahrenfeld ums Leben gekommen.

Voriger Artikel
CDU gegen Naturschutzgebiet in Elbmündung
Nächster Artikel
Serientäter hortet gestohlene Räder

Bei einem Stromschlag ist ein Elektriker auf dem Desy-Gelände in Hamburg ums Leben gekommen.

Quelle: dpa/Archiv

Der 32-Jährige habe am Mittwochnachmittag einen Stromschlag erlitten, teilte die Feuerwehr am Donnerstag mit. „Wir sind ziemlich mitgenommen“, sagte Desy-Sprecher Thomas Zoufal.

Er wies darauf hin, dass der Unfall des Mitarbeiters einer Fremdfirma nicht im Zusammenhang mit dem European XFEL selbst stehe. Das Unglück habe sich vielmehr im Gebäude des bereits im Juni offiziell eröffneten Zentrums für strukturelle Systembiologie ereignet. Der Unfall habe auch keine Auswirkungen auf die Eröffnung des Röntgenlasers am Freitag.

Nach Angaben der Feuerwehr wurde der Mann nach dem Unfall von Rettungskräften mit einem Hubwagen aus etwa 3,50 Metern Höhe befreit. Anschließend versuchten die Einsatzkräfte vergeblich, den 32-Jährigen wiederzubeleben. Auch die Reanimationsversuche der Notfallsanitäter und des Notarztes auf dem Weg ins Krankenhaus blieben nach Angaben der Feuerwehr erfolglos. Die Polizei und das Amt für Arbeitsschutz haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Für den betroffenen Teil der Anlage wurde ein Betriebsverbot ausgesprochen.

Auf dem Desy-Gelände soll die neue Röntgenlaseranlage European XFEL am 1. September offiziell den Nutzerbetrieb aufnehmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Meterhohe Schneeberge auf dem Brocken

Wer diese Schneebilder sieht, der denkt an den Polarkreis oder die Alpen. Doch die Fotos von meterhohen Schneebergen stammen vom Brocken.