Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Gedenken an Opfer von Transrapid-Unfall

10. Jahrestag in Lathen Gedenken an Opfer von Transrapid-Unfall

Am 22. September 2006 war auf der Teststrecke ein Magnetzug auf einen Werkstattwagen geprallt. 23 Menschen starben, 10 überlebten teils schwer verletzt. Mit Kranzniederlegungen und einem Gottesdienst haben Menschen im Emsland an den 10. Jahrestag des Transrapid-Unglücks in Lathen erinnert. 

Voriger Artikel
Hurricane zum besten Festival gekürt
Nächster Artikel
Land muss Kontrollen selbst bezahlen

Mit völlig zerstörter Front steht das Wrack Transrapid 08 auf der Versuchsstrecke in Lathen (Kreis Emsland).

Quelle: dpa

Lathen . Mit Kranzniederlegungen und einem Gottesdienst haben Menschen im Emsland an den 10. Jahrestag des Transrapid-Unglücks in Lathen erinnert. 160 Angehörige, ehemalige Kollegen und Mitarbeiter der Versuchsanlage gedachten bei einer nicht öffentlichen Feier am Donnerstag der Opfer des Unglücks.

Am 22. September 2006 war auf der Teststrecke ein Magnetzug auf einen Werkstattwagen geprallt. 23 Menschen starben, 10 überlebten teils schwer verletzt. 

Zur Bildergalerie

Am 22. September 2006 war auf der Teststrecke ein Magnetzug auf einen Werkstattwagen geprallt. 23 Menschen starben, 10 überlebten teils schwer verletzt. Auch ein Jahrzehnt später seien der Unfall, die beteiligten Personen und die schmerzlichen Verluste keineswegs vergessen, sagten Landrat Reinhard Winter und Lathens Samtgemeindebürgermeister Karl-Heinz Weber nach der Gedenkfeier. Weber bezeichnete das bisherige Scheitern der Transrapidtechnik in Deutschland als Versagen von Bund und beteiligten Unternehmen.

Er sehe in dem elektromagnetischen Schweben die einzige Alternative für ein energiefreundliches Beförderungssystem in Europa. Als überfälliger Schritt müsse nun der Rückbau der Versuchsanlage durch die Betreibergesellschaft und den Bund koordiniert werden, sagte Winter. Auch wenn die Anlage damit aus dem Landschaftsbild verschwinde, bleibe die Erinnerung bestehen, sagte der Landrat.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
10. Jahrestag des Transrapid-Unglücks im Emsland

Am 22. September 2006 war auf der Teststrecke ein Magnetzug auf einen Werkstattwagen geprallt. 23 Menschen starben, 10 überlebten teils schwer verletzt.