Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Endlich weniger Staus auf der A2

Nach Verkehrskollaps Endlich weniger Staus auf der A2

Nachdem es in den vergangenen zwei Wochen fast täglich lange Staus auf der A 2 gab, scheint sich die angespannte Lage auf der Ost-West-Verbindung in Hannovers Norden zu entspannen. Die Ferien sorgen für weniger Berufsverkehr, und eine große Baustelle ist weg. Doch schon in den nächsten Tagen droht das nächste Verkehrshindernis.

Voriger Artikel
Katholische Kirche an Protestanten verkauft
Nächster Artikel
Letzter Menschenaffe in Zirkus soll freikommen

Mehr Luft auf der A2: Die Verkehrslage entspannt sich.

Quelle: Thomas/Archiv

Hannover. Nach Informationen der Verkehrsmanagementzentrale (VMZ) staute sich der Verkehr zwar auch am Montag im Berufsverkehr teilweise auf einer Länge von bis zu vier Kilometern. „Das ist aber kein Vergleich mehr zu der vergangenen Woche“, sagte ein Sprecher der VMZ.

Grund dafür ist unter anderem, dass am Sonntag die Bauarbeiten auf der A 2 in Richtung Dortmund zwischen Herrenhausen und Wunstorf beendet wurden. Seit Sonntag wird nun nur noch die Fahrbahndecke des Hauptfahrstreifens Richtung Berlin zwischen den Anschlussstellen Wunstorf-Kolenfeld und Herrenhausen erneuert. Bis diese Maßnahme voraussichtlich am 31. Oktober beendet wird, kann die A 2 auf diesem Abschnitt in beide Richtungen nur zweispurig befahren werden.

„Einen größeren Einfluss auf die Verkehrslage hat aber die Tatsache, dass am vergangenen Freitag die Schulferien in Nordrhein-Westfalen endeten“, sagt der VMZ-Sprecher. Seit dieser Woche ist zudem in Niedersachsen schulfrei. Viele Familien nutzen die Zeit, um Urlaub zu machen. „Dadurch fahren weniger Personen morgens mit dem Auto zur Arbeit. Das machte sich am Montag nicht nur auf der A 2 bemerkbar. Auch auf der Ausweichstrecke von Bad Nenndorf über die B 65, den Süd- und den Messeschnellweg hielt sich der Verkehr in Grenzen.

Ähnlich wird sich die Situation auf dem Teilstück zwischen Bothfeld und Lahe ab dieser Woche gestalten. Dort lässt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr die Mittelleitplanke aus Metall durch ein Äquivalent aus Beton ersetzen. Dafür soll in den kommenden Tagen der linke Fahrstreifen in beiden Richtungen bis voraussichtlich Ende des Jahres gesperrt bleiben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Weihnachtsfeier in Flüchtlingslager Friedland

Weihnachtliche Stimmung im Grenzdurchgangslager Friedland: Zur Weihnachtsfeier mit den Flüchtlingen am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.