Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Ermittler bergen Weltkriegspanzer aus Villa
Nachrichten Der Norden Ermittler bergen Weltkriegspanzer aus Villa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 02.07.2015
Ein Bergepanzer der Bundeswehr rollt in Heikendorf (Schleswig-Holstein) auf ein Villengrundstück. Quelle: dpa
Anzeige
Heikendorf

Ermittler hatten das Gerät am Vortag im Keller des Hauses sichergestellt.“Der Einsatz erscheint in vollem Umfang angemessen“, sagte Heikendorfs Bürgermeister Alexander Orth. Der Panzer sei auch nicht der einzige Grund für den Einsatz. So seien auch Waffen und ein Torpedo sichergestellt worden.

Gegen den Besitzer werde wegen eines möglichen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz ermittelt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ob Marie wohl einen Flugschein hat? Wahrscheinlich nicht – und vielleicht liegt es daran, dass sie immer noch nicht „Ja“ gesagt hat, was sich ein Verehrer namens Enno offenbar schon lange wünscht. Auf der Bundesstraße 3 hat er ihr einen Antrag auf die Fahrbahn gepinselt.

05.07.2015
Der Norden Autobahndreieck Hamburg-Nordwest - A7 zwischen Hamburg und Flensburg gesperrt

Zwischen dem Autobahndreieck Hamburg-Nordwest und der Anschlussstelle Schnelsen wird die A7 von Freitagabend bis Montagmorgen in beide Richtungen gesperrt. Hier soll die Autobahn auf sechs Spuren erweitert und mit einem Lärmschutzdeckel überbaut werden.

02.07.2015

Eine 55 Jahre alte Ehefrau wollte anscheinend mit ihrem Mann Autofahren üben und fuhr dabei ungebremst in den Harkebrügger See. Die 55-jährige Frau und ihr Ehemann sind kurz nach dem Unfall am Mittwochabend in Barßel (Landkreis Cloppenburg) in einem Krankenhaus gestorben.

02.07.2015
Anzeige