Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Ermittlungen nach Feuer in Flüchtlingslager

Brandstiftung verursacht 30.000 Euro Schaden Ermittlungen nach Feuer in Flüchtlingslager

Auf dem Gelände des Flüchtlingslagers in Bramsche sind drei Sanitärcontainer in Brand gesteckt worden. Menschen wurde dabei nicht verletzt. Ob der Brand von Bewohnern der Landesaufnahmestelle gelegt wurde oder der Brandstifter von außerhalb komme, müssen die Ermittler nun klären.

Voriger Artikel
Polizei sucht weiter nach Mutter und Tochter
Nächster Artikel
Heißer Sommer: AKW kurz vor Abschaltung

Auf dem Gelände des Flüchtlingslagers in Bramsche sind drei Sanitärcontainer in Brand gesteckt worden.

Quelle: Christian Elsner (Symbolbild)

Bramsche. Die drei Sanitärcontainer gerieten in der Nacht zu Mittwoch in Brand. Der Schaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt. In dem völlig überfüllten Aufnahmelager kam es in den vergangenen Wochen zweimal zu Schlägereien unter den Flüchtlingsgruppen.

Nach Angaben des Innenministeriums in Hannover ist die genaue Zahl der in Bramsche untergebrachten Menschen schwer festzustellen. "Das ist sehr schwierig, die Zahl ändert sich ständig, auch weil die Aufnahmestellen Bewohner untereinander austauschen", sagte ein Sprecher. Alle Landesaufnahmestellen in Niedersachsen zusammen haben Platz für 4800 Menschen. Nach Angaben von Innenminister Boris Pistorius (SPD) sind dort derzeit aber insgesamt mehr als 8000 Asylsuchende untergebracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Schlürfen, trinken, spucken - zu Besuch bei einem Teeverkoster

Wenn Stefan Feldbusch Tee trinkt, ist häufig wenig Genuss dabei. 300 Tassen trinkt der 53-Jährige am Tag - als Teeverkoster für die Ostfriesische Teegesellschaft.