Volltextsuche über das Angebot:

° / °

Navigation:
Erneut Anschlag gegen Rechte in Göttingen

Attacke auf Kleinwagen Erneut Anschlag gegen Rechte in Göttingen

Erneut haben Unbekannte in Südniedersachsen einen nach Einschätzung der Polizei politisch motivierten Brandanschlag verübt. In der Nacht zu Freitag versuchten die Täter im Göttinger Stadtteil Geismar, auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses ein Fahrzeug in Brand zu setzen.

Voriger Artikel
Was passierte bei der Wolfsburger Polizei?
Nächster Artikel
„Das hätte länger dauern können“

Die Polizei ermittelt.

Quelle: Symbolfoto

Göttingen. Der Kleinwagen werde von einer Frau genutzt, die dem rechten „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen“ zugerechnet werde, sagte eine Sprecherin der Polizei. Die Frau habe den Brand selbst löschen können. In den vergangenen Monaten hat es wiederholt Brandanschläge auf Fahrzeuge von Rechten in Göttingen und Umgebung gegeben.

Zuletzt hatten Unbekannte am vergangenen Wochenende in Einbeck und Hardegsen (Kreis Northeim) mit einem Beil die Haustüren von Mitgliedern des „Freundeskreises“ eingeschlagen. Ebenfalls am Sonntag war in einem Göttinger Ortsteil das Grundstück eines rechten Publizisten attackiert worden. Der fremden- und ausländerfeindliche „Freundeskreis“ hält seit Monaten in der Region sogenannte Mahnwachen ab.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Attacke bei Demonstration

Zwei bei den Ausschreitungen in Göttingen attackierte Polizisten sind so schwer verletzt, dass sie bis auf weiteres dienstunfähig sind. Göttingens Polizeichef Thomas Rath beklagt den "Hass und die menschenverachtenden Anfeindungen" von linken Kundgebungsteilnehmern gegen die Beamten.

mehr
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Weihnachtsfeier in Flüchtlingslager Friedland

Weihnachtliche Stimmung im Grenzdurchgangslager Friedland: Zur Weihnachtsfeier mit den Flüchtlingen am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.