Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Erste Frostnacht in ganz Niedersachsen

Wetter Erste Frostnacht in ganz Niedersachsen

In ganz Niedersachsen hat es die erste Herbstnacht mit Bodenfrost gegeben. In weiten Teilen des Landes fielen die Temperaturen in der Nacht zum Sonntag in Bodennähe deutlich unter Null Grad. "Ausgenommen waren lediglich die Küstengebiete", sagte Jens Oehmichen vom Deutschen Wetterdienst.

Voriger Artikel
Betrunkener 16-Jähriger fährt mit Rad auf A 33
Nächster Artikel
Mit 420,8 Kilogramm zum Sieg

Für die Nacht zum Montag erwarten die Meteorologen für Niedersachsen flächendeckend Temperaturen von minus fünf Grad und weniger.

Quelle: dpa

Hannover. Teilweise wurden sogar Temperaturen von minus fünf Grad Celsius gemessen, etwa in Faßberg in der Lüneburger Heide und in Worpswede bei Bremen. Für die Nacht zum Montag erwarten die Meteorologen für Niedersachsen sogar flächendeckend Temperaturen von minus fünf Grad und weniger. Am Montag soll es dann wieder ein sonniger, aber kalter Tag mit Temperaturen um die acht Grad Celsius werden.

Ab Mitte der Woche ist das schöne Wetter in Niedersachsen nach Angaben des Wetterdienstes dann aber erst einmal vorbei. "Dann wird es zwar etwas wärmer, aber wir erwarten dann Niederschlag und eher eine Art Novemberwetter", sagte der Meteorologe. Auf dem höchsten Berg im Harz, dem Brocken, könne dann auch der erste Schnee fallen.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Erster Schnee im Harz
Zwei Studenten Chryssi Küsster und Andreas Hippler übernachten beim ersten Schneefall auf dem Brocken.

Um den ersten Schnee dieser Saison nicht zu verpassen, hat ein Pärchen auf dem Brocken im Freien übernachtet. Mit wetterfester Kleidung und Schlafsack ausgerüstet, zog es die Studenten Chryssi Küsster und Andreas Hippler mit weiteren Abenteuerlustigen auf den 1141 Meter hohen Berg.

mehr
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Überschwemmungen im Süden Niedersachsens

Anhaltender Dauerregen hat im südlichen Niedersachsen zu Überschwemmungen geführt. Zahlreiche Straßen standen unter Wasser, Bäche traten über die Ufer.