Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Hamburger Ex-Rocker-Chef in Nürnberg verhaftet
Nachrichten Der Norden Hamburger Ex-Rocker-Chef in Nürnberg verhaftet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 03.07.2016
Der 37-Jährige war etwa eine Woche auf der Flucht. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Hamburg/Nürnberg

Zielfahnder des Landeskriminalamts Hamburg hatten den ehemaligen Rocker-Chef zuvor lokalisiert. "Jetzt wird er nach Hamburg überstellt und kommt dort in Untersuchungshaft", erklärte der Polizeisprecher.

dpa

Wolfsburgs Fußballtalent Junior Malanda starb bei einem Autounfall, die Bestürzung war groß. Jetzt sitzt sein Freund auf der Anklagebank: Er soll den Unfall Anfang 2015 verursacht haben.

02.07.2016

Bei einem Großbrand einer Lagerhalle mit angrenzendem Stallgebäude sind am Samstag in Schwaförden (Kreis Diepholz) bis zu 300 Schweine ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei ist die Feuerwehr mit einem Großaufgebot vor Ort. Die Tiere seien nicht mehr vor den Flammen zu retten gewesen, sagte ein Sprecher der Polizei.

02.07.2016

Notruf der kuriosen Art: Ein zukünftiger Ehemann hat am Freitagmorgen seine Braut auf einem Autobahnparkplatz vergessen. Die beiden waren auf dem Weg nach Dänemark, um dort zu heiraten. Mit Hilfe der Polizei war das Paar nach zweieinhalb Stunden wieder vereint – und setzte seine Fahrt fort.

02.07.2016
Anzeige