Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Beschuldigte: "Ich liebe ihn noch immer"

Fall Höxter Beschuldigte: "Ich liebe ihn noch immer"

Die Beschuldigte im Fall der beiden zu Tode gequälten Frauen in Höxter, Angelika W., bezeichnet sich als ihrem Ex-Mann und mutmaßlichen Mittäter Wilfried W. hörig. „Es ist mit Sicherheit so, dass ich von ihm abhängig bin“, sagte die 47-Jährige ihrem Anwalt Peter Wüller zufolge in den Vernehmungen.

Voriger Artikel
Das Opfer, 
das die Frauen quälte
Nächster Artikel
Betrunkener Lkw-Fahrer verursacht Unfall auf A7

Das Wohnhause des beschuldigten Ehepaares in Höxter-Bossebor (Archivbild): Die Beschuldigte Angelika W. bezeichnet sich als ihrem Exmann hörig.

Quelle: Jonas Güttler/dpa

Höxter. Das berichtet das RedaktionsNetzwerk Deutschland, dem die HAZ angehört. Angelika W. mache ihrem Partner keine Vorwürfe, und räume ein, selbst der aktive Part in den Misshandlungen gewesen zu sein. „Ich liebe ihn noch immer“, erklärte die Beschuldigte.

Das Opfer, das die Frauen quälte

Die gesamte Reportage über den Fall Höxter finden Sie hier.

Nach ihrer Darstellung wurde Angelika W. von ihrem Ex-Ehemann jahrelang misshandelt. Sie selbst quälte demnach die Opfer, die das Paar in ihre Haus gelockt hatte, um den Misshandlungen durch ihren Exmann zu entgehen.

Sie räumt dem Anwalt zufolge allerdings auch ein, nie einen konkreten Befehl von ihm erhalten zu haben, andere Frauen zu misshandeln. „Geh nach oben und mach was“, habe W. lediglich zu ihr gesagt, wenn ein Opfer Alarm schlug. „Er hat mich dressiert“, erklärte die Frau.

Das Paar hat in seinem Haus in Höxter jahrelang mehrere Frauen misshandelt, die es über Kontaktanzeigen kennengelernt hatte. Zwei Frauen sind an den Folgen der Misshandlungen gestorben.

RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Suche nach Leichenteilen
Bisher gehen Polizei und Staatsanwaltschaft von acht Opfern aus, die in Höxter misshandelt wurden.

Im Fall des Todes-Hauses von Höxter überprüfen die Ermittler die Aussage der Verdächtigen Angelika W.. Dazu werden am Montag Straßenränder mit Leichenspürhunden abgesucht. W. hatte angegeben, die Überreste der getöteten Annika F. aus Niedersachsen verbrannt und auf der nahegelegenen Straße verstreut zu haben.

mehr
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Ein Haus voller Weihnachtsbäume

110 Weihnachtsbäume, 130 Lichterketten und 16 000 Christbaumkugeln: Das Haus von Familie Jeromin in Rinteln im Landkreis Schaumburg erstrahlt in der Adventszeit als kunterbunte Weihnachtswelt.