Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Vierköpfige Familie auf Diebestour in Hameln

Beutezug in der Nachbarstadt Vierköpfige Familie auf Diebestour in Hameln

Eine komplette Familie aus Bad Pyrmont ist in der Nachbarstadt Hameln auf Beutezug gewesen. Die Polizei ermittele gegen den Vater (36), die Mutter (33) und die beiden neun und 14 Jahre alten Töchter wegen Bandendiebstahls, sagte ein Sprecher am Mittwoch.

Voriger Artikel
Peta distanziert sich von Brand in Schweinebetrieb
Nächster Artikel
Fünf Männer sollen Mädchen vergewaltigt haben

Hameln. Die Familie habe am Dienstagnachmittag in Hameln mehrere Schuh- und Bekleidungsgeschäfte heimgesucht und dort dann - zunächst unbemerkt - unterschiedlichste Waren gestohlen. Als nach einem Diebstahl in einem Schuhgeschäft Alarm ausgelöst wurde, kamen die Beamten dem Quartett auf die Spur.

In Rucksäcken und Taschen der Familienmitglieder entdeckten die Polizisten jede Menge Diebesgut, unter anderem Bekleidungsstücke im Wert von mehreren Hundert Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Zehntausende feiern Braunschweiger Karneval "Schoduvel"

Vor Zehntausenden Jecken ist der wohl größte Karnevalsumzug Norddeutschlands, der "Schoduvel" in Braunschweig, losgerollt. Die genaue Zahl der Menschen an den Straßen sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher kurz vor dem Start am Sonntag. Die Veranstalter erwarten mehr als 200.000 Zuschauer.