Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Familienvater tötet seine Ehefrau
Nachrichten Der Norden Familienvater tötet seine Ehefrau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 14.10.2016
Ein Familienvater hat in Bremerhaven seine Ehefrau getötet. Quelle: Archiv/Symbolbild
Bremerhaven

Ein 36-jähriger Familienvater hat in Bremerhaven seine 22-jährige Frau erstochen. Die beiden seien am Donnerstagabend in der gemeinsamen Wohnung im Stadtteil Lehe in Streit geraten, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Der Mann habe sein Opfer mit mehreren Stichen tödlich verletzt. Zunächst hatte Radio Bremen darüber berichtet.

Ob die Kinder des Paares zum Tatzeitpunkt in der Wohnung waren, wollte der Sprecher nicht sagen. Auch zur Tatwaffe und zum Grund des Streits wollte er sich nicht äußern. Hausbewohner hatten die Polizei benachrichtigt. Der Mann wurde festgenommen.

dpa

Der Norden Bund-Länder-Finanzen - Mehr Geld für Niedersachsen

14 Stunden lang haben die Länder mit der Bundesregierung um eine Neuordnung der Bund-Länder-Finanzen verhandelt. Am Ende haben sie sich weitgehend durchgesetzt: Der Bund gibt 9,5 Milliarden Euro mehr, Niedersachsen kann ab dem Jahr 2020 auf rund 600 Millionen Euro hoffen.

17.10.2016

Bei einem Autobahnunfall ist ein Lkw-Fahrer am Freitagmorgen schwer verletzt worden. Er war mit seinem Lastwagen von der Fahrbahn der A27 bei Bremerhaven abgekommen und eine zehn Meter tiefe Böschung hinabgestürzt. Rettungskräfte brauchten rund zwei Stunden, um den Mann aus dem Fahrzeug zu befreien.

14.10.2016

Polizei und Zoll haben auf der Rastanlage Grönegau-Süd an der A 30 Ecstasy-Pillen im Wert von 26.000 Euro gefunden. Der Fahrer des durchsuchten Autos wurde vorläufig festgenommen.

13.10.2016