Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Feuer in Flüchtlingsunterkunft in Hildesheim

Keine Verletzten Feuer in Flüchtlingsunterkunft in Hildesheim

Nach einem Feuer in einem Flüchtlingsheim in Hildesheim ist eine Etage des Gebäudes zunächst unbewohnbar. Wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte, brach der Brand am Abend in der Küche des Hauses, in dem etwa 20 Menschen leben, aus.

Voriger Artikel
Kein Eigentümer beansprucht Goldfund auf Friedhof
Nächster Artikel
Bewertung schwerer Verkehrsunfälle ändert sich

Hildesheim. Als die Berufsfeuerwehr Hildesheim eintraf, hatten Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes bereits die betroffene Etage geräumt. Feuerwehrleute konnten den Brand rasch löschen. Verletzt wurde niemand. Allerdings musste die Etage nach Angaben der Feuerwehr entraucht werden, da sämtliche Zimmertüren aufstanden. Wegen des Rauchs sei die betroffene Etage bis auf weiteres unbewohnbar.

Das Sozialamt der Stadt wurde eingeschaltet, um die Bewohner in anderen Einrichtungen unterzubringen.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Uni Hildesheim nach dem Hochwasser

Ende Juli wurden Teile von Hildesheim vom Hochwasser überflutet. Besonders schlimm traf es den Kulturcampus der Universität Hildesheim. So sieht es dort drei Monate später aus.