Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Feuerwehr muss Kind aus Gitterbett befreien
Nachrichten Der Norden Feuerwehr muss Kind aus Gitterbett befreien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 28.02.2017
Emden

Diese kam zu fünft und war erfolgreich. "Mit einigem Kraftaufwand haben wir die Stäbe an der schwächsten Stelle auseinandergebogen", berichtete Einsatzleiter Tobe Asche. Das mit einem Bein eingeklemmte Mädchen habe während des Einsatzes geweint, sei aber schnell getröstet worden. Asche zufolge hat die Feuerwehr Emden pro Jahr etwa ein oder zwei solcher Einsätze. Über den Vorfall hatte zunächst die "Ostfriesen-Zeitung" berichtet.

lni

Ein verspäteter Reisender hat sich in Oldenburg einfach von außen an den Führerstand des ausfahrenden Zuges geklammert, um noch mitgenommen zu werden. Nun erwartet den 28-Jährigen ein Strafverfahren wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. 

28.02.2017

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Kreis Lüneburg ist am Dienstag ein Mann ums Leben gekommen. Der Polizei zufolge geriet der Autofahrer in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Lkw. Die Bundesstraße 404 blieb wegen der Bergungsarbeiten voll gesperrt.

28.02.2017

Um Blohm+Voss steht es schlechter als gedacht. Das hat die Bremer Lürssen-Gruppe herausgefunden, nachdem sie die Hamburger Werft gekauft und überprüft hat. Nun geht es ans Aufräumen, und das wird bitter für die Beschäftigten.

28.02.2017