Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Feuerwehrleute befreien Verschütteten aus Baugrube

Unglück im Kreis Rotenburg Feuerwehrleute befreien Verschütteten aus Baugrube

Feuerwehrleute haben einen Mann in Tiste im Kreis Rotenburg vor dem Ersticken in seiner eigenen Baugrube bewahrt. Die Feuerwehr benötigte gut zwei Stunden, um den Verschütteten zu befreien.

Voriger Artikel
Frischkäse mit Salmonellen belastet
Nächster Artikel
Prostituierte in Lovemobil gefesselt und misshandelt

Ein Mann wurde bei Arbeiten um sein neues Eigenheim in einer Grube verschüttet.

Quelle: Symbolfoto

Rotenburg. Der Mann hatte einem Bericht der "Bild" zufolge in einem Neubaugebiet mit Verwandten einen Graben für Rohre um sein Eigenheim ausgehoben. Als er in einer metertiefen Grube stand, sei Erde nachgerutscht und habe ihn verschüttet. Sein Vater habe seinen Kopf von Erde befreit und ihn so vor dem Ersticken bewahrt. Feuerwehrleute hätten zwei Stunden gebraucht, um ihn frei zu graben, teilte die Polizei am Sonntag mit. Er kam mit Unterkühlungen ins Krankenhaus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Uni Hildesheim nach dem Hochwasser

Ende Juli wurden Teile von Hildesheim vom Hochwasser überflutet. Besonders schlimm traf es den Kulturcampus der Universität Hildesheim. So sieht es dort drei Monate später aus.